Noah (Sebastian Fitzek)

Alles für die Leseratte
Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17239
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Noah (Sebastian Fitzek)

Apr 2014 08 02:08

Beitrag #1 von Minerva » Di 8. Apr 2014, 02:08

Er weiß nicht, wie er heißt. Er hat keine Ahnung, wo er herkommt. Er kann sich nicht erinnern, wie er nach Berlin kam, und seit wann er hier auf der Straße lebt. Die Obdachlosen, mit denen er umherzieht, nennen ihn Noah, weil dieser Name tätowiert auf der Innenseite seiner Handfläche steht. Noahs Suche nach seiner Herkunft wird zu einer Tour de force. Für ihn und die gesamte Menschheit. Denn er ist das wesentliche Element in einer Verschwörung, die das Leben aller Menschen auf dem Planeten gefährdet und schon zehntausende Opfer gefunden hat.

Zitat:Klappentext/Noah



Ihr wißt, ich bin ein absoluter Fitzek-Fan, aber dieses Buch möchte ich euch besonders ans Herz legen :)

Wenn sonnst psychopatische Mörder sein Hauptaugenmerk sind und viele nach den ersten 10 Seiten seine Bücher zur Seite legen, sich schütteln und nie wieder ein Buch von ihm anfassen, werden dieses Buch nicht aus der Hand legen.
Eine Geschichte die auf verschiedenen Kontinenten spielt, aber dennoch zusammen gehört oder miteinander verbudnen ist. Ein Umweltthriller der die Probleme unserer Erde in den Vordergrund stellt und den Mensch, plausiebel anhand von Fakten und Daten, als größten Feind dieser darstellt. Das eine Hand von radikalen Politikern und Wirtschaftsbossen sich anmaßen zu entscheiden wie Überbevölkerung gelößt werden kann. Dies alles, vom Autor verpackt, in eine absolute spannende Handlung. Wie immer schafft es Fitzek mit seiner spannenden Erzählkunst, den Leser mit den Hauptfiguren Freud und Leid teilen zu lassen. Mit Windungen und Wendungen bringt er es immer wieder fertig neuen Wind in die Geschichte zu bringen und weckt somit immer wieder neue Sichtwinkel beim Leser.


Nach dem ich das Buch fertig hatte, dachte ich als erstes....WOW harter Tobak!
Doch nach längerem Nachdenken, finde ich, dass es uns alle betrifft und ganz besonders diejenigen die in einem starken Wirtschaftsland leben.
Auch finde ich die Auführungen, die nach eigenen Angaben die Fiktion des Autors ist, nicht unbedingt so weit hergeholt. Denn die Ereignisse in den letzten Jahren haben uns allen gezeigt was in Wirtschaft und Politik geklünkelt und gemuschelt wird und wir als "Normalo Bürger" eigentlich nur noch veräppelt werden.

Solltet ihr das Buchcover im dunkeln sehen....nicht erschrecken....die Hand darauf ist fluoreszierend und leuchtet im Dunkeln.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2807
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Noah (Sebastian Fitzek)

Apr 2014 08 18:31

Beitrag #2 von Freya » Di 8. Apr 2014, 18:31

Vielen Dank für diese ausführliche Rezension. Scheint ja echt eine Überlegung wert zu sein.
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17239
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Noah (Sebastian Fitzek)

Apr 2014 08 19:40

Beitrag #3 von Minerva » Di 8. Apr 2014, 19:40

Gern geschehen :)
Es ist tatsächlich eine Überlegung wert :65:
Ich hatte es mir schon zum Veröffentichungstermin bestellt. Wußte aber, dass es sich nicht um einen ganz herrkömmlichen Roman von Fitzek handelt. Einige Zeit habe ich dann die Reaktionen und Rezessionen, über das Buch, im Netz verfolgt. Wie immer viel Gegen und Wieder, der eine sagt so der andere sagt so.
Bis ich es dann selbst zur Hand genommen habe. Normalerweise lese ich die ersten 10 Seiten und Fitzeks Schreibstil hat mich gefangen und ich lege das Buch nicht mehr aus der Hand bis ich bei der letzten Seite angekommen bin.
Das war diesmal anders. Ich musste das Buch aus der Hand legen um das revue passieren zu lassen, was ich da gerade gelesen habe. Durch die spannend erzählte Geschichte konnte ich dieses Buch leider nur in Etappen lesen und nicht wie sonst ein einem Wusch.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13759
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Noah (Sebastian Fitzek)

Apr 2014 08 20:19

Beitrag #4 von roswitha » Di 8. Apr 2014, 20:19

Minerva, das hört sich nach einer tollen spannenden Geschichte an. :65:
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Noah (Sebastian Fitzek)

Apr 2014 09 08:26

Beitrag #5 von lavendula » Mi 9. Apr 2014, 08:26

Ich bin gespannt Minerva, ich hab mir gerade 3 Bücher von Fitzeck gekauft (second Hand) und werde erstmal die lesen...dann werd ich mir diesen Noah auch antun... :D

Vielleicht kannst du mir gerade mal nen Tipp geben ob es egal ist in welcher Reihenfolge ich die Bücher lese, oder nicht.

Dann würd ich dich nochmal fragen je nachdem was du sagst. :D :11:

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17239
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Noah (Sebastian Fitzek)

Apr 2014 09 11:33

Beitrag #6 von Minerva » Mi 9. Apr 2014, 11:33

Ist doch egal ob Second Hand oder nicht. Muss ja nicht jeder so bekloppft sein und eine Erstausgabe haben wollen, so wie ich :16:

Um dir zu sagen ob Reihenfolge oder nicht, müßte ich jetzt wissen, welche Bücher du dir gekauft hast?
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Noah (Sebastian Fitzek)

Apr 2014 09 16:01

Beitrag #7 von lavendula » Mi 9. Apr 2014, 16:01

Die Therapie...kommt als erstes...weil, war ja sein erstes Buch...

dann...Das Kind und noch Der Nachtrwandler....bei denen weiß ich halt nicht... :D

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17239
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Noah (Sebastian Fitzek)

Apr 2014 09 16:17

Beitrag #8 von Minerva » Mi 9. Apr 2014, 16:17

Hui...das ist ja der Anfang....die Mitte.....und fast das letzte Buch
Dann solltest du mit Therapie anfangen, dann das Kind und dann der Nachtwandler.

Solltest du den Augensammler und Augenjäger bekommen, dann erst den Augensammler und dann den Augenjäger lesen. Der Augenjäger baut auf den Augensammler auf.

Das Amokspiel kann ich auch noch sehr empfehlen. Ist auch nicht der herkömmliche Fitzek, aber wiederum sehr spannend. Als Vorlage für das Buch hat er seine lange Tätigkeit bei dem Radiosender 104.6 RTL (mein Haus und Hofsender) hier in Berlin genommen. Da in der Geschichte die Angestellten eines Radiosenders als Geiseln genommen werden.

Eigentlich find ich alle Bücher von ihm toll :D
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Noah (Sebastian Fitzek)

Apr 2014 09 16:27

Beitrag #9 von lavendula » Mi 9. Apr 2014, 16:27

Dank Dir...na, da hab ich ja mal wieder nen super Griff gemacht... :10:

So mach ich es...in dieser Reihenfolge, viell kommt ja noch was dazu :D

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17239
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Noah (Sebastian Fitzek)

Apr 2014 09 16:29

Beitrag #10 von Minerva » Mi 9. Apr 2014, 16:29

lavendula hat geschrieben:viell kommt ja noch was dazu :D

Wer weiss..wer weiss ;)
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.


Zurück zu „Bücherkiste“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast