Pflanzenkauf im Internet......eure Erfahrungen

Netter Plausch unter Usern
Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6463
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Pflanzenkauf im Internet......eure Erfahrungen

Feb 2017 07 19:53

Beitrag #241 von unkrauthex » Di 7. Feb 2017, 19:53

Ich bestell gerne bei dem Hostas und andere Stauden. Aber auch bei dem hier hab ich sccon allerhandd Zwiebeln und Stauden bestellt.
Samen hatte ich schon von dem hier gehabt, aber da ist sehr oft ausverkauft.
Und ein großes Paket Stauden hab ich bei disem bestellt. Waren zwar etwas klein, aber der Preis ist ´s ja auch. Sind aber tatelos angewachsen.

Was ich für heuer bracuh sind Samen von ausgewöhnlichen, soll heißen alten Gemüse und Kräutersorten.
Außerdem hätt ich gerne Schneeglöckchen.
Hat da wer von euch brauchbare Adressen?
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13848
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Pflanzenkauf im Internet......eure Erfahrungen

Feb 2017 07 20:40

Beitrag #242 von roswitha » Di 7. Feb 2017, 20:40

lavendula, bei Pötschke die Pflanzen waren wirklich nicht so toll, die waren wirklich klein.
Ich kaufe jetzt eher wie unkrauthex in der Gärtnerei und auch mal was im Net. Aber dann bei den Baumschulen oder bei einem Rosen handel.

unkrauthex, ich habe im letzten Jahr bei Dreschflegel bestellt und war zufrieden. Das gibt es auch alte Sorten mit Gemüse und das hat sich bezahlt gemacht.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1546
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Pflanzenkauf im Internet......eure Erfahrungen

Feb 2017 07 21:35

Beitrag #243 von Ernie » Di 7. Feb 2017, 21:35

Was bei Euch Dreschflegel ist, ist bei uns Arche Noah
Bei beiden wird auf die Erhaltung alter Sorten geachtet und wenn man so etwas will, ist es sicherlich eine gute Wahl

Ich bestelle so gut wie nie was übers I-Net, geh lieber in die nahe Gärtnerei. Sie hat eine besonders gute Auswahl und Qualität und arbeitet mit Arche Noah zusammen. Es gibt Anwachsgarantie und wenn etwas daneben geht, wirds anstandslos ausgetauscht od. ersetzt
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Pflanzenkauf im Internet......eure Erfahrungen

Feb 2017 07 22:05

Beitrag #244 von lavendula » Di 7. Feb 2017, 22:05

Ihr seid super... :8: :65: Danke Euch sehr...

Ich hab ja auch einen Staudengärtner meines Vertrauens hier, aber manchmal möcht man halt was spezielles...das hab ich außer im Netz noch nicht gesehen.

Freya wollte die auch haben, und hat sie glaub ich auch...den Phlox Jade...der ist eben so weiß mit grün... :8:

Ja, und normal würd ich deswegen nicht unbedingt bestellen, aber in dem Fall eben schon.

Ich hatte sonst früher auch bei Gartnea bestellt. Das war zwar klein, aber günstig. Über die Nachhaltigkeit und Zucht der Pflanzen brauchen wir bei dem Preis aber nicht zu reden...hmpf...

Hexerl, schau mal da Galanthus und mehr

Das ist ein passionierter Gärtner...hat aber auch seinen Preis...

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17259
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Pflanzenkauf im Internet......eure Erfahrungen

Feb 2017 07 22:51

Beitrag #245 von Minerva » Di 7. Feb 2017, 22:51

lavendula hat geschrieben:Huhu, aus aktuellem Anlass, hat jemand Erfahrung mit Gärtner Pötschke Pflanzen?

Lohnt es sich da zu bestellen?

Pflanzen und auch Zwiebelpflanzen würde ich dort nie wieder kaufen.
Der Schokowein hatte so mega Mehltau, dass es mit ihm erst aufwärts ging als ich ordentlich behandelt habe.
Eine Rose (Black Baccara) hab ich zwimal rekalmiert und getauscht. Beim 3. Mal wollte ich mein Geld wiederhaben.
Alle Zwiebeln die ich bei P bestellt habe, waren nie das was ich wollte.

Meine Sämereien kaufe ich Weltweit über eBay. Bei eBay D kaufe ich am liebsten bei privaten Verkäufern.
Pflanzen bestelle ich auch bei Baldur (z.B. Easy Planet/Jungpflanzen). Viel kaufe ich bei ebay, in Polen und unter anderen in England.
Rosen kaufe ich nur bei "My Roses".
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6463
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Pflanzenkauf im Internet......eure Erfahrungen

Feb 2017 08 17:10

Beitrag #246 von unkrauthex » Mi 8. Feb 2017, 17:10

lavendula hat geschrieben:Hexerl, schau mal da Galanthus und mehr

Das ist ein passionierter Gärtner...hat aber auch seinen Preis...


danke für den link, lavi. Bei ein paar musst ich ganz schön schlucken, was das für Preise sind. Aber die Preise für die "normalen" und "ewas rareren" find ich jetzt, halten sich in Grenzen. Ich denk, da werd ich im Herbst mal einige Zwiebelchen bestellen.
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17259
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Pflanzenkauf im Internet......eure Erfahrungen

Feb 2017 08 17:13

Beitrag #247 von Minerva » Mi 8. Feb 2017, 17:13

Ich hab da auch noch ne Seite....Hexchen...aber die muss ich in meinen Lesezeichen erst suchen :16:
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13848
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Pflanzenkauf im Internet......eure Erfahrungen

Feb 2017 08 21:09

Beitrag #248 von roswitha » Mi 8. Feb 2017, 21:09

lavendula, dass gibt es ja wirklich tolle Sachen, aber bei den Preisen habe ich mächtig geschluckt. :12:
Aber gut es sind auch die nicht alltäglichen Sorten die so teuer sind.

Minerva, Rosen kaufe ich auch nur in der Rosenschule.
Und von Baldur die Jungpflanzen waren wirklich gut, man muss nur Platz haben um die groß zu ziehen.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6463
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Pflanzenkauf im Internet......eure Erfahrungen

Feb 2017 10 19:43

Beitrag #249 von unkrauthex » Fr 10. Feb 2017, 19:43

rosi, du must bedenken, dass bei manchen Sorten der "Nachwuchs" nur ein oder zwei Zwiebelchen im Jahr beträgt.

Und meist sind es dann neue Züchtungen, von denen eh nur wenige Exemplare beim Züchter stehn.

Wurde mir mal so von ner ehemaligen Userin erklärt
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13848
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Pflanzenkauf im Internet......eure Erfahrungen

Feb 2017 10 21:01

Beitrag #250 von roswitha » Fr 10. Feb 2017, 21:01

unkrauthex, klar die Neuzüchtungen kosten Geld und da bilden sich auch nicht so viele neue Zwiebeln. Das ist mir schon klar.

Aber bei mir sind eben auch mal die Wühlmäuse fleißig oder anderes Getier und so verschwinden eben immer mal Zwiebeln und deshlab wäre mir der Preis zu hoch.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Pflanzenkauf im Internet......eure Erfahrungen

Feb 2017 10 21:51

Beitrag #251 von lavendula » Fr 10. Feb 2017, 21:51

Ich hab ja auch eingräumt das es sich bei dem Händler um einen Liebhaber handelt. :5:

äh...also nicht meiner... :12: :20:

Klar, die Preise könnt ich mir auch nicht leisten, aber ich hab auch schon mit dem ein oder andren spekuliert, weil schöne Sachen hat er schon.

Und eben Spitzenqualität---nehm ich mal an. :15:

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6463
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Pflanzenkauf im Internet......eure Erfahrungen

Feb 2017 11 11:49

Beitrag #252 von unkrauthex » Sa 11. Feb 2017, 11:49

darum standen die Schneeglköckchen bei Christa ja auch immer in Töpfen :D
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2835
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Pflanzenkauf im Internet......eure Erfahrungen

Feb 2017 11 12:58

Beitrag #253 von Freya » Sa 11. Feb 2017, 12:58

unkrauthex hat geschrieben:... Ich denk, da werd ich im Herbst mal einige Zwiebelchen bestellen.


Schneeglöckchen soll man nie als Zwiebeln im Herbst kaufen. Sie sind ganz besonders heikel und dürfen nicht austrocknen. Deshalb wird immer geraten, Schneeglöckchen "in the green", also ausgetrieben, zu kaufen und zu pflanzen.
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6463
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Pflanzenkauf im Internet......eure Erfahrungen

Feb 2017 11 18:40

Beitrag #254 von unkrauthex » Sa 11. Feb 2017, 18:40

STIMMT! Danke fürs erinnern daran, Freya. Das Thema, wann pflanzen, hatten wir ja mal.
Dann gibts erst 2018 welche.
Im Garten-Viecher-Geldbeutel ist nämlich wegen des Volienbaus so gut wie nix mehr drin.
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Maja
Halb Profi
Halb Profi
Beiträge: 495
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 21:02
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: eine bekannte bayerische Metropole :-)
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Pflanzenkauf im Internet......eure Erfahrungen

Feb 2017 22 17:32

Beitrag #255 von Maja » Mi 22. Feb 2017, 17:32

Ich hab mich von ein paar rosa Fotos verführen lassen und über Ebääh (teils privat, teils gewerblich) Stecklinge von verschiedenen Tradescantien bestellt. Bin schon gespannt wie Bolle, ob die Farben wirklich so sind wie erhofft...

Fotos folgen, sobald (endlich!!) etwas ankommt.
...

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1546
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Pflanzenkauf im Internet......eure Erfahrungen

Feb 2017 22 18:35

Beitrag #256 von Ernie » Mi 22. Feb 2017, 18:35

Maja welche suchst Du den?
Ich hab mir von Kroatien mal einen Ableger von der "wolligen Tradescantia sillamontana" mitgenommen, wächst wunderbar, kannst ein paar unbewurzelte Stecklinge haben wenn Du möchtest. Blüte rosa

Bild
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
Maja
Halb Profi
Halb Profi
Beiträge: 495
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 21:02
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: eine bekannte bayerische Metropole :-)
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Pflanzenkauf im Internet......eure Erfahrungen

Feb 2017 22 19:26

Beitrag #257 von Maja » Mi 22. Feb 2017, 19:26

Ganz lieb Ernie, danke dir,

ich suche allerdings solche mit rosa Blättern. Die Sorten heißen Tradescantia Pallida Variegata, Tradescantia Pink Furry und Tradescantia pendula 'Quadricolor'. Die Fotos waren toll, jetzt schaun wir mal, wie die Pflänzchen in echt (und ohne Photoshop) ausschaun.

Deine ist auch schön, verträgt sogar volles Sonnenlicht, wenn ich mich recht entsinne.
...

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1546
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Pflanzenkauf im Internet......eure Erfahrungen

Feb 2017 22 19:43

Beitrag #258 von Ernie » Mi 22. Feb 2017, 19:43

Maja hat geschrieben:Deine ist auch schön, verträgt sogar volles Sonnenlicht, wenn ich mich recht entsinne.


Ja das tut sie und ist unheimlich pflegeleicht
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
Maja
Halb Profi
Halb Profi
Beiträge: 495
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 21:02
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: eine bekannte bayerische Metropole :-)
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Pflanzenkauf im Internet......eure Erfahrungen

Feb 2017 23 17:10

Beitrag #259 von Maja » Do 23. Feb 2017, 17:10

Sodele, die Post war da *freu*

Damit kann ich euch die ersten Neulinge zeigen:

perfekt eingepackt, und der Ballen war sogar im Karton festgeklebt,
die Tradescantia "Pink Furry":

Bild


Auch sehr gut verpackt im Karton, drei ansprechend verzweigte Stecklinge mit schönen kompakten Feinwurzelballen, die Tradescantia pendula 'Quadricolor':

Bild

Ich finde die Farben sogar noch schöner als in der Vorherschau :Fr03:

Allerdings war einer der drei Stecklinge nicht gestreift, sondern rein grün (und ich glaube, das wird auch nimmer), das werde ich mir bei einem Kaufpreis von acht Euro fuffzich erlauben mal anzumeckern
Zuletzt geändert von Maja am Do 23. Feb 2017, 18:16, insgesamt 1-mal geändert.
...

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1546
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Pflanzenkauf im Internet......eure Erfahrungen

Feb 2017 23 18:00

Beitrag #260 von Ernie » Do 23. Feb 2017, 18:00

Tolle Stücke hast Du da bekommen :65: - aber der Preis ist auch nicht ohne :17:
Am Wochenende muß ich mal bei meiner Schwiegermutter schauen, Tradescantia Pallida Variegata glaub ich, hat sie einige stehen - das werd ich mal genauer begutachten müssen
LG Ernie :56:


Zurück zu „Dies & Das“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast