Seite 1 von 2

Was ist das?

Verfasst: Do 14. Apr 2016, 21:26
von buebchen
Was ist das für ein Unkraut? Oder ist das eine Blume?

Bild

Bild

Bild

Re: Was ist das?

Verfasst: Fr 15. Apr 2016, 09:50
von Edelweiss
Koennte eine wilde Karotte sein, bin mir aber nicht sicher.

Re: Was ist das?

Verfasst: Fr 15. Apr 2016, 10:22
von Minerva
Kommt mir bekannt vor, aber ich weiß den Namen nicht :16:

Re: Was ist das?

Verfasst: Fr 15. Apr 2016, 11:31
von lavendula
Hab ich auch...mir geht es wie MNinerva

Re: Was ist das?

Verfasst: Fr 15. Apr 2016, 11:37
von buebchen
Eine wilde Karotte glaube ich nicht. Das zeug wächst dieses Jahr überall bei uns.
Na vielleicht kommt noch einer darauf was das ist.

Re: Was ist das?

Verfasst: Fr 15. Apr 2016, 21:04
von roswitha
buebchen, kann es auch kalifornischer Mohn sein? Der samt gut aus. Obwohl das sind die Stiele nicht so fest. :33:
Cosmeen kommen noch in Frage oder hat sich eine Kuhschelle aus gesamt?

Es wird wohl nur bleiben, einige stehen zu lassen und den Rest zu entsorgen.

Re: Was ist das?

Verfasst: Fr 15. Apr 2016, 21:10
von Edelweiss
Rosi, ich glaub, du hast recht!

Re: Was ist das?

Verfasst: Fr 15. Apr 2016, 21:17
von roswitha
Edelweiss, es könnte auch Dill sein, aber der ist wieder noch feiner, hat aber auch so lange Wurzeln.

Re: Was ist das?

Verfasst: Fr 15. Apr 2016, 22:06
von Minerva
Sind das nicht die Dingelinger, die so kleine lilafarbene Blüten bekommen?
Ich weiß aber nicht wie die heißen.

Re: Was ist das?

Verfasst: Sa 16. Apr 2016, 21:13
von roswitha
Minerva, meinst Du Jungfer im Grünen? :59:

Re: Was ist das?

Verfasst: Sa 16. Apr 2016, 23:56
von Minerva
Ich weiß nicht wie das heisst.....Rosi....ist für mich Unkraut und daher merk ich mir die Namen erst gar nicht.
Wenn es aber mal bei mir blühen sollte....dann zeig ich es mal.

Re: Was ist das?

Verfasst: So 17. Apr 2016, 16:36
von unkrauthex
für ´b Blümchen find ich die Wurzel zufleischig.
Aber ne wilde Möhre, nen wilden Kümmel oder ein Wildkraut eben zu bestimmen, dafür müsst mans riechen und etwas mehr von der Pflanze sehen.
Die rötlichen Stängelasätze am Wurzelhals würden eher für ne wilde Möhre sprechen.
Ich bräucht mehr Pflanze um sie bestimmen zu können. So jung sind sie sich so argähnlich.

Aber sicher findet sich noch jemand, der die Jungpflanze bestimmen kann.

Re: Was ist das?

Verfasst: Mo 18. Apr 2016, 11:05
von lavendula
Ich geh da in ne andere Richtung...könnte es denn ein Aconitum sein? Ein Eisenhut?

Re: Was ist das?

Verfasst: Fr 22. Apr 2016, 11:11
von buebchen
Ich werde mal am Wochenende noch mal ein besseres Foto machen. Dill oder Möhre ist es auf keinem Fall. Ich glaube auch das es nur Unkraut ist.

Re: Was ist das?

Verfasst: Di 20. Sep 2016, 20:20
von buebchen
Ich komme wieder mal mit einem neuen Unkraut was meiner Frau im Garten sehr auf den Geist geht. Was ist das für ein Unkraut was dieses Jahr bei uns wie wild wächst? Ja und wie wird man es wieder los?

Bild

Bild

Re: Was ist das?

Verfasst: Di 20. Sep 2016, 21:05
von roswitha
buebchen, ich habe das auch im Garten und wusste nur es ist eine Art vom Sauerklee. Also habe ich mal nachgeschaut und das hier gefunden: https://de.wikipedia.org/wiki/Aufrechter_Sauerklee

Ja und wie wird man das wieder los? Ich versuche es mit jäten, aber man muss auch versuchen so viele von den kleinen rötlichen Wurzeln mit raus zu bekommen. Richtig los bin ich es noch nicht.

Re: Was ist das?

Verfasst: Do 22. Sep 2016, 17:33
von buebchen
Danke Roswitha für Deinen Link. Ja es ist das Hornsauerklee, was sich sehr unterirdisch verbreitet. Man kann nur immer alles mit Wurzeln raus ziehen und in den Müll entsorgen. Bei uns hat sich das Zeug sehr verbreitet.

Re: Was ist das?

Verfasst: Fr 23. Sep 2016, 09:24
von unkrauthex
ob ihr den jemals los werdet? Im BALAGAN bin ich schon seit über 10 Jahren dran den zu vernichten. Hab ihm sogar mal ne Dusche mit Clysophat spendiert. Half auch nix..

Re: Was ist das?

Verfasst: Sa 24. Sep 2016, 11:00
von Minerva
Also mit diesem Klee kann ich sehr gut leben. Da gibt es andere Unkräuter die mich nerven.

Re: Was ist das?

Verfasst: Sa 24. Sep 2016, 21:06
von roswitha
Minerva, sicher gibt es andere Unkräuter die mehr nerven. Aber das vermehrt sich eben hier auch gut.

buebchen, was ist eigentlich aus dem ersten Unbekannten aus diesem Thread geworden?