Dünger.....und viele Meinungen

Rund um die Lieblingsspeise unserer Pflanzen
Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6449
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

RE: Dünger.....und viele Meinungen

Jul 2012 16 23:37

Beitrag #21 von unkrauthex » Mo 16. Jul 2012, 23:37

Dünger gibts nur für die Starkzehrer und Nachtschattengewäschse. Der Rest muss sehen, wie er über die Runden kommt.
Allerdings kommt bei der Vorbereitung Langzeitdünger (Hornspäne) in jedes Beet.
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Billabong
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1203
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 10:55
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline
Kontaktdaten:

RE: Dünger.....und viele Meinungen

Jul 2012 17 14:58

Beitrag #22 von Billabong » Di 17. Jul 2012, 14:58

Hat einer von euch Erfahrungen mit Patentkali?

Grüßle
Billa

Benutzeravatar
Schachblume
Öfter hier
Öfter hier
Beiträge: 144
Registriert: Di 22. Mai 2012, 22:38
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline
Kontaktdaten:

RE: Dünger.....und viele Meinungen

Jul 2012 17 22:06

Beitrag #23 von Schachblume » Di 17. Jul 2012, 22:06

Hallo Billa:
Den habe ich im letzten Jahr mal ausprobiert. Ich hatte gelesen, dass der Patentkali bei Rosen die Ausreifung der neueren Triebe vorantreibt und deswegen die Frostschäden mindert. Ausbringen sollte man ihn im August, ich habe ihn ähnlich wie den Rosendünger dosiert. Ob das jetzt was gebracht hat, kann ich nicht sagen... ;)
Lieben Gruß,
Schachblume

Benutzeravatar
Billabong
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1203
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 10:55
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline
Kontaktdaten:

RE: Dünger.....und viele Meinungen

Jul 2012 18 15:59

Beitrag #24 von Billabong » Mi 18. Jul 2012, 15:59

Hi Schachi,

bei dir sind doch einige Rosen zurückgefroren - sind da nicht welche ganz erfroren? Meinst, wir können daraus schließen, dass Patentkali das nicht komplett verhindern kann?

Grüßle
Billa

Benutzeravatar
Schachblume
Öfter hier
Öfter hier
Beiträge: 144
Registriert: Di 22. Mai 2012, 22:38
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline
Kontaktdaten:

RE: Dünger.....und viele Meinungen

Jul 2012 18 16:10

Beitrag #25 von Schachblume » Mi 18. Jul 2012, 16:10

Ja, das ist das Problem. Ich weiß ja nicht, wie es ausgesehen hätte, wenn ich den Patentkali nicht verwendet hätte... Also sicher schützen kann er auf jeden Fall nicht. Na ja, wo ich das Zeug schonmal da habe, werde ich es in diesem August wohl wieder ausbringen. ;)
Lieben Gruß,

Schachblume

Benutzeravatar
Billabong
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1203
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 10:55
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline
Kontaktdaten:

RE: Dünger.....und viele Meinungen

Jul 2012 19 08:35

Beitrag #26 von Billabong » Do 19. Jul 2012, 08:35

Du, vermutlich wär dann der Schaden noch größer gewesen. Ich überlege mir auch, ob ich mir welchen kaufe. Funktioniert der wohl auch bei zarten kleinen Stecklingen? Oder gebe ich denen damit den Gnadenstoß?

Benutzeravatar
Schachblume
Öfter hier
Öfter hier
Beiträge: 144
Registriert: Di 22. Mai 2012, 22:38
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline
Kontaktdaten:

RE: Dünger.....und viele Meinungen

Jul 2012 19 11:46

Beitrag #27 von Schachblume » Do 19. Jul 2012, 11:46

Puh, keine Ahnung. Du kannst ja eine Versuchsreihe starten und die eine Hälfte mit Patentkali versorgen, die andere Hälfte nicht... :shy: Das würde mich auch interessieren.
Lieben Gruß,

Schachblume

Benutzeravatar
Billabong
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1203
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 10:55
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline
Kontaktdaten:

RE: Dünger.....und viele Meinungen

Aug 2012 14 08:45

Beitrag #28 von Billabong » Di 14. Aug 2012, 08:45

Oje, für sowas hab ich momentan leider keinen Kopp, das würd ich glatt mittendrin vergessen. Sorry! :blush: Ich werde mal gucken, ob ich irgendwo Patentkali günstig oder halbwegs erschwinglich kriege und mal wild drauflosdüngen.

Habe den Tipp HAKAPHOS bekommen - hat jemand damit Erfahrung? Falls ja, mit welchem genau?

Sagt mal, womit düngt ihr eigentlich eure Kürbisse? Also jetzt grade so?

Grüßle
Billa, der die Langzeit-Düngerstäbchen und der Flüssigdünger ausgehen

Benutzeravatar
claudia1605
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 6546
Registriert: Di 22. Mai 2012, 21:57
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

RE: Dünger.....und viele Meinungen

Aug 2012 14 10:39

Beitrag #29 von claudia1605 » Di 14. Aug 2012, 10:39

Ich dünge jetzt flüssig nach. Aber mit Blühpflanzen- nicht mit Grünpflanzendünger. Stickstoff in hohen Dosen brauchen die alle nicht mehr um diese Zeit. Der dient ja nur dem Trieb- und Blattwachstum und nicht den Früchten. Die brauchen eher Kali und Phosphor.
[hr]
Noch vorhandener Tomatendünger geht auch. Vorausgesetzt es ist ein schnell wirkender.
Liebe Grüße
Claudia

Ich habe keine Macken! Das sind Special Effects !

Benutzeravatar
Billabong
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1203
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 10:55
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline
Kontaktdaten:

RE: Dünger.....und viele Meinungen

Aug 2012 14 10:42

Beitrag #30 von Billabong » Di 14. Aug 2012, 10:42

Danke dir!

Meine beiden Flüssigdünger-Reste sind alle recht N-lastig, taugen also nicht. Und mein Tomatendünger ist organisch-mineralisches Pulver, da müsst ich nochmal auf die Packung schauen, aber der wirkt wohl auch nicht schnell.

Ich würd evtl. Hakaphor kaufen gehen...

Grüßle
Billa

Benutzeravatar
claudia1605
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 6546
Registriert: Di 22. Mai 2012, 21:57
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

RE: Dünger.....und viele Meinungen

Aug 2012 14 10:54

Beitrag #31 von claudia1605 » Di 14. Aug 2012, 10:54

Kenne ich nicht. Googeln gehe.
[hr]
Hakaphos!
[hr]
Das sieht aber auf Anhieb ziemlich kompliziert aus.
Liebe Grüße
Claudia

Ich habe keine Macken! Das sind Special Effects !

Benutzeravatar
1964bubu
Öfter hier
Öfter hier
Beiträge: 186
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 10:19
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: RE: Dünger.....und viele Meinungen

Nov 2012 05 10:12

Beitrag #32 von 1964bubu » Mo 5. Nov 2012, 10:12

Billabong hat geschrieben:Hat einer von euch Erfahrungen mit Patentkali?

Grüßle
Billa



Hallo Billa. Meine Tomaten und Paprika bekommen seit zwei Jahren
eine Extraportion Kali zusätzlich zum Beeren/ Tomatendünger von ALDI.
An die Rose habe ich auch welchen gegeben. Mein Boden hält, wie du weißt, nix. Kein Wasser und keine Nährstoffe.
Im Frühjahr werde ich das erste Mal Kompost haben und den dann auch auf die Gemüsebeete geben.
Dann bekommen die Tomaten nur etwas Dünger ins Pflanzloch und Kali extra frei Schnauze während der Saison.
Mal sehen ob das dann genügt.
Trinke nie mehr, als du kotzen kannst !

Bild

Cognac der Ältere , altfranzösischer Philosoph

Benutzeravatar
Billabong
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1203
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 10:55
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Dünger.....und viele Meinungen

Nov 2012 05 11:28

Beitrag #33 von Billabong » Mo 5. Nov 2012, 11:28

Huch, hier hab ich schon länger nimmer geschaut, Kali auf mein Haupt...

Danke, Claudi, stimmt genau!

Ich hab's jetzt noch nicht versucht mit dem Kali, mal sehen, 2013 dann...

Bubu, wo beziehst du dein Kali?

Grüßle
Billa

Benutzeravatar
claudia1605
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 6546
Registriert: Di 22. Mai 2012, 21:57
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Dünger.....und viele Meinungen

Dez 2012 31 10:55

Beitrag #34 von claudia1605 » Mo 31. Dez 2012, 10:55

Kurze Info:

Ich bin gerade durch Zufall über den Begriff "Vinassekali" gestolpert. Dieses Kaliumsulfat wird aus Zuckerrüben gewonnen und ist - sofern die Gentechnikfreiheit der Rüben nachgewiesen wird - im Biolandbau zugelassen. In vielen organischen Fertigdüngern ist Vinassekali enthalten. Kann aber auch solo gekauft werden und bei kaliliebenden Kulturen wie z.B. Tomaten zusätzlich zu Kompost oder Mist gegeben werden.

Aber Vorsicht beim Kauf. Die Preise sind drastisch unterschiedlich. Während ein, sicher allen bekannter, Staudengärtner einen Grundpreis von 8,63 €/kg nimmt, bekommt man es bei einem Biogartenversand für 1,42 €/kg.
Liebe Grüße
Claudia

Ich habe keine Macken! Das sind Special Effects !

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Dünger.....und viele Meinungen

Dez 2012 31 17:37

Beitrag #35 von lavendula » Mo 31. Dez 2012, 17:37

Cool...danke da werd ich auch mal nachgoogeln... :5:

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13759
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Dünger.....und viele Meinungen

Dez 2012 31 20:46

Beitrag #36 von roswitha » Mo 31. Dez 2012, 20:46

Claudia, danke für die Info. Ich habe mir das sofort notiert.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
1964bubu
Öfter hier
Öfter hier
Beiträge: 186
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 10:19
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Dünger.....und viele Meinungen

Jan 2013 05 10:23

Beitrag #37 von 1964bubu » Sa 5. Jan 2013, 10:23

Das Zeug war einfach bei Hornbach gekauft.
Trinke nie mehr, als du kotzen kannst !

Bild

Cognac der Ältere , altfranzösischer Philosoph


Zurück zu „Erde, Dünger, Kompost & Co“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast