Anzuchterde

Rund um die Lieblingsspeise unserer Pflanzen
Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17396
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Anzuchterde

Jan 2015 09 18:26

Beitrag #1 von Minerva » Fr 9. Jan 2015, 18:26

Heute habe ich was interessantes in einer Gartenzeitung (GartenFlora/Feb.2015) gelesen.
Da fragte eine Leserin.....wie man Anzuchterde keimfrei machen könne?

- Man soll eine kleine Menge (keine Maßangabe also relativ) in einen Bratenschlauch geben.
- Diesen an beiden Enden schließen.
- In den Backofen legen und den Ofen auf 140°C anheizen.
- Sobald die 140°C erreicht sind, die Erde für 30 Min "backen".
- Nach 30 Min. Backofen ausschalten und die Erde bei geschlossener Tür abkühlen lassen.

Sie ist dann nicht komplett keimfrei, aber es genügt um Pilzsporen oder Instekten (z.B. Trauermücken incl. Eier) abzutöten.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10573
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Anzuchterde

Jan 2015 09 18:51

Beitrag #2 von Edelweiss » Fr 9. Jan 2015, 18:51

Ich kenn das eigentlich nur mit Mikrowelle. Da gibt das einen Mordsgestank und eine Mordssauerei.

Also, warum nicht im Bratenschlauch und Backofen. Danach muss man sie eh abkuehlen lassen, und dann gehts wenigstens ohne Sauerei.

Aber bei den Mengen, die ich brauch, fang ich gar nicht erst damit an.
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
BrummBär
Beiträge: 1178
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 20:34
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: nahe dem Ostdeutschen Rosengarten
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: Anzuchterde

Jan 2015 09 19:53

Beitrag #3 von BrummBär » Fr 9. Jan 2015, 19:53

Erde dämpfen, das habe ich mal in einer Gärtnerei gesehen. Die hatten dafür einen alten Schnellkochtopf und es hat hervorragend funktioniert.
Wer einen Bombenanschlag auf Kinder und Jugendliche, befiehlt, befürwortet, unterstützt oder ausführt ist ein erbärmlicher Feigling! Solche Typen handeln nicht im Namen einer Religion, sondern im Namen Satans!

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 14094
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Anzuchterde

Jan 2015 09 21:03

Beitrag #4 von roswitha » Fr 9. Jan 2015, 21:03

Minerva, das hört sich interessant an. :33:
Aber bei den Mengen die ich brauche, ist das doch ziemlich umständlich und dauert eine ganze Zeit.

Edelweiss, ich habe das auch schon in der Mikrowelle gemacht. Das stimmt es riecht etwas und ist eine Sauerei.

unkrauthex, ich habe nur einen Schnellkochtopf und wenn ich den dafür nehme, das findet mein GG bestimmt nicht gut. ;)
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
BrummBär
Beiträge: 1178
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 20:34
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: nahe dem Ostdeutschen Rosengarten
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: Anzuchterde

Jan 2015 09 21:22

Beitrag #5 von BrummBär » Fr 9. Jan 2015, 21:22

Hallo Roswitha, ;) dann wird's aber Zeit, dass Dein GG Dir einen neuen schenkt ...
Au, als die Tuchfabriken noch in Betrieb waren, da wurde unter anderem auch Garn gedämpft. In so einen Dämpfer kann man auch mal, anstelle eines Garnkorbs, vier Eimer Erde reinstellen. Und Latschenpaule mit seinem Multicar war ein hilfsbereiter Zeitgenosse.
Wer einen Bombenanschlag auf Kinder und Jugendliche, befiehlt, befürwortet, unterstützt oder ausführt ist ein erbärmlicher Feigling! Solche Typen handeln nicht im Namen einer Religion, sondern im Namen Satans!

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 14094
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Anzuchterde

Jan 2015 09 21:32

Beitrag #6 von roswitha » Fr 9. Jan 2015, 21:32

BrummBär, ein neuer Schnellkochtopf, der wird wohl nicht bewilligt werden, der unser ist fast neu. ;)
Egal, mir wird schon etwas einfallen, wie ich einen Teil der Erde gedämpft bekomme.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
BrummBär
Beiträge: 1178
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 20:34
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: nahe dem Ostdeutschen Rosengarten
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: Anzuchterde

Jan 2015 09 22:03

Beitrag #7 von BrummBär » Fr 9. Jan 2015, 22:03

roswitha hat geschrieben: ... wird wohl nicht bewilligt werden, der unser ist fast neu. ;)


O Tempora! O Mores! :55: :16: :( Du hast aber auch gar kein Glück heute.
Wer einen Bombenanschlag auf Kinder und Jugendliche, befiehlt, befürwortet, unterstützt oder ausführt ist ein erbärmlicher Feigling! Solche Typen handeln nicht im Namen einer Religion, sondern im Namen Satans!

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17396
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Anzuchterde

Jan 2015 09 22:07

Beitrag #8 von Minerva » Fr 9. Jan 2015, 22:07

Also entweder würde ich einen großen Schlauch nehmen oder einen großen Bräter mit Backpapier auslegen und den dann in den Ofen stellen.
Wenn er ausgekühlt ist, läßt es sich m.M. nach gut wieder in ein sauberes Erdebehältnis umfüllen.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
buebchen
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3051
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:53
Qualifikation/Wissen: Freizeitgärtner
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: Anzuchterde

Jan 2015 10 13:23

Beitrag #9 von buebchen » Sa 10. Jan 2015, 13:23

Also wer ganz preiswerte und keimfreie Anzuchterde haben möchte braucht sich bloß die Hügel von den Maulwürfen holen. Denn diese Erde ist sehr feinkrümelig, kommt aus tieferen Schichten und ist damit relativ keimfrei. Preiswerter und besser geht es fast gar nicht.
Bis denne buebchen

Willst Du im Leben glücklich sein, dann werde Gärtner
Bild

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17396
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Anzuchterde

Jan 2015 10 13:57

Beitrag #10 von Minerva » Sa 10. Jan 2015, 13:57

Ich habe keine Maulwürfe in meinem Garten....GsD :42:
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6493
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Anzuchterde

Jan 2015 10 14:51

Beitrag #11 von unkrauthex » Sa 10. Jan 2015, 14:51

haste ne Idee wieviel maulwurfhügel ich abtragen müsste für:
48 Tomaten
20 Paprika
4 Chilli
und dazu noch ca. 75-100 andere Gemüsesämlinge?
Von den Blümchen gar nicht zu reden!
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
BrummBär
Beiträge: 1178
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 20:34
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: nahe dem Ostdeutschen Rosengarten
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: Anzuchterde

Jan 2015 10 15:16

Beitrag #12 von BrummBär » Sa 10. Jan 2015, 15:16

unkrauthex hat geschrieben:haste ne Idee wieviel maulwurfhügel ich abtragen müsste für:
48 Tomaten
20 Paprika
4 Chilli
und dazu noch ca. 75-100 andere Gemüsesämlinge?
Von den Blümchen gar nicht zu reden!


Hexi, bei dem Bedarf sind aber Backofen und Bratenschlauch auch hoffnungslos überfordert.
Wer einen Bombenanschlag auf Kinder und Jugendliche, befiehlt, befürwortet, unterstützt oder ausführt ist ein erbärmlicher Feigling! Solche Typen handeln nicht im Namen einer Religion, sondern im Namen Satans!

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6493
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Anzuchterde

Jan 2015 10 16:37

Beitrag #13 von unkrauthex » Sa 10. Jan 2015, 16:37

hab auch nicht vor die Erde keimarm zu machen. Ist mir zu viel Arbeit.
Ich nehm "normale" Blumenerde.
Ob Dünger drin ist, darauf hab ich auch noch nie geachtet.
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10573
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Anzuchterde

Jan 2015 10 17:08

Beitrag #14 von Edelweiss » Sa 10. Jan 2015, 17:08

Bei mir sind das aehnliche Dimensionen. Aber ich nehm auch normale Blumenerde, und sogar die Paprika vertragen es, wo man sagt, die seien am Anfang besonders empfindlich.

Allerdings hab ich noch einen knappen halben Sack Blumenerde rumstehn, wo evt. Fliegenlarven drin sind. Muss einfach mal schaun, was so ein Bratschlauch kostet. oder ob es billiger ist, neue Erde zu kaufen. Wahrscheinlich letzteres.

Aber da sind wir auch wieder beim Thema: welcher normale Mensch braucht im Januar Blumenerde.

Gut, dass wir hier nicht so normal sind.
 
 
 
 
:D

Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
BrummBär
Beiträge: 1178
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 20:34
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: nahe dem Ostdeutschen Rosengarten
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: Anzuchterde

Jan 2015 10 20:51

Beitrag #15 von BrummBär » Sa 10. Jan 2015, 20:51

Edelweiss hat geschrieben: ... welcher normale Mensch braucht im Januar Blumenerde.

Welch eine Frage! Alle Gärtnerinnen und Gärtner welche die Gärtnerei intensiv betreiben.
Wer einen Bombenanschlag auf Kinder und Jugendliche, befiehlt, befürwortet, unterstützt oder ausführt ist ein erbärmlicher Feigling! Solche Typen handeln nicht im Namen einer Religion, sondern im Namen Satans!

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 14094
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Anzuchterde

Jan 2015 10 21:22

Beitrag #16 von roswitha » Sa 10. Jan 2015, 21:22

Brummbär, mein GG findet die Idee mit dem Bratschlauch gut, also wird das mal ausprobiert. Der Schnellkochtopf bleibt erst mal sauber.

unkrauthex, ich habe auch ungefähr so viele Sämlinge, vielleicht sogar noch mehr.

Ich war heute Erde kaufen, Blumenerde und Anzuchterde.

In die Töpfe kommt unten gute Blumenerde und oben drauf eine Schicht gedämpfte Anzuchterde. Wir haben früher, für die Frühbeete auch nur die obere Schicht Erde gedämpft, einfach damit man kein Unkraut zwischen den kleinen Sämlingen hatte. Das hat im Frühbeet funktioniert, warum soll das hier nicht im kleinen funktionieren. :65:

Edelweiss, bei uns war das heute im GC auch so. Ich bin nach draußen zu der Erde, habe aber die Anzuchterde nicht sofort gefunden. Kommt ein Verkäufer und fragt, was wir suchen und sagt uns die Anzuchterde liegt vorne im Kassenbereich. Also wieder zurück durch den halben Markt und was sehe ich 10 Liter Säcke. :55: Was bitte soll ich damit? Also wieder zurück und die 20 Liter Säcke geholt, noch Blumenerde dazu in den Wagen und ab zur Kasse. :65:

Dir Töpfe zur Anzucht habe ich aber heute nicht fertig gemacht, hier war gut 2 Stunden der Strom weg.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
buebchen
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3051
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:53
Qualifikation/Wissen: Freizeitgärtner
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: Anzuchterde

Jan 2015 11 11:52

Beitrag #17 von buebchen » So 11. Jan 2015, 11:52

Minerva hat geschrieben:Ich habe keine Maulwürfe in meinem Garten....GsD :42:


Es sollte eigentlich nur mal ein Hinweis sein, aber ich glaube das dass hier nicht so erwünscht ist.
Bis denne buebchen

Willst Du im Leben glücklich sein, dann werde Gärtner
Bild

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10573
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Anzuchterde

Jan 2015 11 12:38

Beitrag #18 von Edelweiss » So 11. Jan 2015, 12:38

Das ist bloed, mit der Erde, rosi.

Buebchen, doch, Hinweise jeder Art sind immer gern gesehn. Ich wusste das mit der Maulwurferde, aber ich bin auch froh, dass ich weder die noch Wuehlmaeuse im Garten hab.
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6493
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Anzuchterde

Jan 2015 11 13:24

Beitrag #19 von unkrauthex » So 11. Jan 2015, 13:24

Harald, der Hinweis ist gut. Keine Frage!

Aber ehrlich, wer würd sich denn die Mühe machen Maulwurfhaufen abzutragen? Jemand der mal ERde für nen Blumentopf bracuht.
Aber Dutzende Maulwürfe in nächster Umgebung haben damit ´s für die Anzucht reicht? Ne, die brauch ich auch nicht.
Hier auf ner Wiese gäbs zwar Dutzende von Hügeln, aber da müsst ich mit ner Schubkarre ausrücken und was dann passieren würd, wenn mich die Nahbarschaft sieht . . . :33: . . . . . ne muss auch nicht ein. Von denen halten mich ja sowieso schon einige für :31: wegen zwei, drei meiner "verrückten" Ambitionen
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17396
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Anzuchterde

Jan 2015 11 13:52

Beitrag #20 von Minerva » So 11. Jan 2015, 13:52

buebchen hat geschrieben:Es sollte eigentlich nur mal ein Hinweis sein, aber ich glaube das dass hier nicht so erwünscht ist.

Haste falsch verstanden :)
Es sollte eigentlich nur der Hinweis sein, dass ich keine Maulwürfe im Garten habe oder haben möchte.

Jeglicher Hinweis zur Bearbeitung oder sauberer Herkunft von Anzuchterde ist immer willkommen :6:
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.


Zurück zu „Erde, Dünger, Kompost & Co“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast