Mailbox im Garten

Wie soll mein Garten aussehen oder was soll dort entstehen?
Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4643
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Mailbox im Garten

Mai 2014 11 21:34

Beitrag #1 von lavendula » So 11. Mai 2014, 21:34

Ich hab eine Mailbox geerbt...so eine Amerikanische mit rotem Dingens zum Anzeigen das Post da ist...

Die würd ich gerne im Garten irgendwo für die wichtigsten Utensilien (Scheren, Handschuhe und so), an einer guten Stelle positionieren...

Hier mal ein Link, damit ihr euch was drunter vorstellen könnt.

Mailbox

Nun meine Frage....wie gehe ich da vor, hat da jemand ne Idee dazu?

Ich dachte so an ein dickes Vierkantholz, zugeschnitten auf ne gewissen Höhe und dann das Teil darauf befestigen.

Ich werd die Tage mal genauere Bilder davon machen.

Frau muss ja jetzt selbst sowas angehen... ;)

Und wie macht man das im Boden fest? Mit diesen komischen Gestellen für die VierKantHölzer...oder?

Ich hoffe man versteht mich... :7:

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17193
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mailbox im Garten

Mai 2014 11 21:49

Beitrag #2 von Minerva » So 11. Mai 2014, 21:49

Mein Mann ist zwar schon in der Heia (Dienstbeginn 3.15Uhr) aber morgen Nachmittag fällt ihm bestimmt dazu was ein :)
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4643
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Mailbox im Garten

Mai 2014 11 21:51

Beitrag #3 von lavendula » So 11. Mai 2014, 21:51

Oh das wär ganz arg fein.... :8: Danke Minerva :D

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13602
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mailbox im Garten

Mai 2014 11 22:16

Beitrag #4 von roswitha » So 11. Mai 2014, 22:16

lavendula, die Mailbox ist wirklich toll. Die Idee die im Garten aufzustellen auch. :65:

Ich bin sicher Herakles wird Dir erklären, wie das anzubauen ist.
Eine Bodenhülse ist sicher nicht verkehrt, dann hält das Holz länger. :65:
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4643
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Mailbox im Garten

Mai 2014 11 22:21

Beitrag #5 von lavendula » So 11. Mai 2014, 22:21

Bodenhülse heißt das... :65:

Danke Roswitha...jaaa, ich find das auch Klasse... :D

Benutzeravatar
Herakles
Admin
Admin
Beiträge: 181
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:30
Qualifikation/Wissen: PC-Technik,Software,HiFi-Audio,Elektronik
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Mailbox im Garten

Mai 2014 12 02:52

Beitrag #6 von Herakles » Mo 12. Mai 2014, 02:52

guten Morgen....
genau wie Rosi schreibt, würde ich es auch machen.
Bodenhülse für 70x70mm Kantholz 75cm lang kaufen und gerade mit Wasserwaage einschlagen.
Kantholzlänge nach Wunsch ...70x70mm kaufen und mit geeigneten Schrauben an der Hülse befestigen.
Holz imprägnieren und feddisch :)
Liebe Grüße
Herakles

Ich möchte gerne die Welt verändern, doch Gott gibt den Quelltext nicht frei

Bild

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4643
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Mailbox im Garten

Mai 2014 12 07:40

Beitrag #7 von lavendula » Mo 12. Mai 2014, 07:40

Dankeschön...das werd ich hoffentlich hinbekommen... :5: :5:

Später mach ich mal ein Bild und wenn Ihr mir dann noch sagt wie ich die Mailbox auf dem Kantholz befestige dann kann ich loslegen... :7: :7:

Draufschrauben wird glaub ich schwierig, dafür bräuchte man dann so ein Stück Blech zum verbinden....gibt es sowas in Klein bei den Schrauben im Baumarkt?

Bestimmt gibt es das, ich hasse es nur im Baumarkt zu fragen, die behandeln einen dann als wäre man grenzdebil :(

Benutzeravatar
claudia1605
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 6546
Registriert: Di 22. Mai 2012, 21:57
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mailbox im Garten

Mai 2014 12 10:34

Beitrag #8 von claudia1605 » Mo 12. Mai 2014, 10:34

lavendula hat geschrieben:ich hasse es nur im Baumarkt zu fragen, die behandeln einen dann als wäre man grenzdebil


Dann bist du im falschen Baumarkt.


Vor vielen Jahren habe ich mal einen Dimmer gekauft und die ersten Energiesparlampen. Da stehen da ein paar von diesen Verkäufern zusammen und einer meint zu mir: "Sagen Sie ihrem Mann, dass man Enrgiesparlampen nicht mit dem Dimmer regeln kann."

Claudia stutzt, holt tief Luft und fragt zurück: "Welcher Mann?"

Verkäufer: "Oder wer ihnen das sonst installiert:"

Claudia in extremem Zickenton: "Stellen Sie sich vor, ich brauche dazu keinen... (hier kleine Betonungspause mit angewiderten Blick von oben nach unten und zurück in Richtung Verkäufer denken)... MANN. Obwohl ich eine Frau bin, ist mir bewusst, dass man mit Lüsterklemmen keine Wäsche aufhängt."


ps: Praktiker ist pleite! Guuuuut! Denn das war nur eins von ganz vielen schrecklichen Erlebnissen mit dem Sauhaufen.


Bei Bauhaus oder bei Obi sind mir solche geistigen Ausfälle nie untergekommen. Die wissen nämlich wer ihre Kunden sind und für Umsatz sorgen.


Dias Mailbox-Utensilienfach ist ne super Idee. Und du kriegst das hin!
Liebe Grüße
Claudia

Ich habe keine Macken! Das sind Special Effects !

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17193
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mailbox im Garten

Mai 2014 12 10:39

Beitrag #9 von Minerva » Mo 12. Mai 2014, 10:39

Zum drauf schrauben kann die bestimmt Herakles später noch mal was sagen :)

lavendula hat geschrieben:die behandeln einen dann als wäre man grenzdebil :(

Eines hab ich im Baumarkt als Frau gelernt....immer selbstbewußt auftreten auch wenn man keine Ahnung hat :D
Mit Bestimmtheit genau sagen was man will und gleich hinten dran hängen....sollte er dir das falsche andrehen kommst du zurück und dann wird das bei Tee und Räucherstäbchen ausdiskutiert oder du sagtst du hast nen Blogg in dem du darüber berichtest wie Frauen im Baumarkt behandelt werden und wenn er dir das falsche andreht wirst du haargenau darüber berichten und auch den Baumarkt namentlich erwähnen.....das alles selbstverständlich mit einem netten Lächeln im Gesicht :D
Meine Erfahrung ist, dass damit meistens das Eis gebrochen ist und ich einen sehr freundlichen und hilfsbereiten Verkäufer vor mir stehen habe.
Zu Frauen geh ich nicht oder nur sehr ungern. Da kannste noch so höflich sein, die ziehen immer ne Fresse.....Sorry, Kunde droht mit Auftrag :26:
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2770
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mailbox im Garten

Mai 2014 12 11:09

Beitrag #10 von Freya » Mo 12. Mai 2014, 11:09

Oder mit Silikon draufkleben. Das würde auch das Stirnholz von oben abdichten. Hält sicher nicht ewig, aber dann macht Frau es halt neu. Und es wäre kein Loch in der Mailbox.
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
outdoor
Profi
Profi
Beiträge: 597
Registriert: Do 28. Feb 2013, 18:23
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Mailbox im Garten

Mai 2014 12 13:49

Beitrag #11 von outdoor » Mo 12. Mai 2014, 13:49

Hallo Lavi,

ich hab extra unser verstecktes (weil die Proportionen einfach nicht passen) Vogelfutter-Häuschen aus dem Gebüsch nach vorne zum Fotografieren geholt und provisorisch aufgestellt, denn es stellt im Grunde genommen genau dein Vorhaben dar.

Bild

Die Bodenhülse ist zum Eindrehen - finde ich persönlich leichter für eine Frau als die zum Einschlagen - und du siehst dann genau, wie das Vierkantholz befestigt wird.
Natürlich musst du die Hülse tiefer in den Boden treiben - bis Anschlag Vierkant-Holzbefestigung , sonst sieht es nicht gut aus.

DAs Futterhaus => entspricht deiner mailbox - habe ich folgendermaßen befestigt:

Den Boden des Häuschens mit einem Loch durchbohrt - ebenso die Oberfläche des Vierkantholzes (das allerdings mit einem etwas größeren Durchmesser, denn dort hinein kam (und jetzt wird es schwierig mit der Beschreibung, weil mir die Fachausdrücke fehlen) eine Art Metall-Dübel, in den dann die (Metall)Schraube genau passte, die ich dann von oben in dem Boden des Häuschens festschraubte. Beides: Dübel und Schraube gibt es im Set, damit sie auch zusammenpassen. Der Schraubkopf hat weder weder einen Schlitz noch ein Kreuz, sondern einen Kopf, den man mit einem Schraubschlüssel umfassen ( denn mit einem Schraubenzieher kannst du bei der Höhe der Box nicht arbeiten) und festmachen kann.
Das sitzt - mit Beilagscheiben darunter und drüber - bombenfest und nass werden kann das Ganze durch das "Dach" der Box eh nicht.

Falls ich nich nicht verständlich genug ausgedrückt habe, frag einfach nach.

LG
outdoor
Wenn ich noch einmal auf die Welt komme, werde ich wieder Gärtner - und das nächste Mal auch noch. Denn für ein einziges Leben wird dieser Beruf zu groß.
Karl Foerster

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4643
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Mailbox im Garten

Mai 2014 12 14:27

Beitrag #12 von lavendula » Mo 12. Mai 2014, 14:27

Alles super, ich meld mich wenn ich von der Arbeit komm...vielen DAnk an Euch alle.... :65:

Drehen wär super Outdoor, aber die Box ist ja nicht offen, deshalb hatte ich gedacht ich mach das von aussen fest, aber viell geht das doch so wie du geschrieben hast...

Bodenhülse zum Drehen hab ich noch eine (die war mal für ne Wäschestange), aber ich weiß nicht ob das mit dem Durchmesser für die Halterung hinhaut...äähhh...falsch zurück, das ist ja dann ne Halterung zum drehen...ok..ich guck mal im Baumarkt was die so haben...


Ihr seid super.... :8: :8:

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17193
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mailbox im Garten

Mai 2014 12 15:43

Beitrag #13 von Minerva » Mo 12. Mai 2014, 15:43

Von der Hülse zum drehen (auch wenn einfacher aber auch viel teurer) würde ich abraten.
Ist sie auch nur ein Millimeter schief im Boden, mußt du rütteln um sie gerade zu bekommen. Das heißt, das Loch wird größer und die Bodenhülse fängt an zu wackeln.

Herakles spricht eigentlich aus Erfahrungswerten und wir haben hier etliche Bodenhülsen (Pavlon, Pergolas, Caport uws.) die alle Bombenfest sitzen. Nach dem Schlammmassel mit den Dreh-Dingern, werden die hier nur noch mit der Wasserwaage in den Boden gekloppt.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6417
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mailbox im Garten

Mai 2014 12 19:50

Beitrag #14 von unkrauthex » Mo 12. Mai 2014, 19:50

in die Mailbox müsstest du, zewcks festschrauben, doch mit der Ratsche reinkommen???
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13602
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mailbox im Garten

Mai 2014 12 20:21

Beitrag #15 von roswitha » Mo 12. Mai 2014, 20:21

outdoor, das Futterhaus sieht wirklich gut aus und die Schrauben sind auch toll und so etwas zu befestigen.

Ich persönlich finde die Hülsen zum einschlagen auch besser, die sind dann fester.
labendula, ist die Box etwas zu lang um die auf den Pfeiler zu befestigen oder erscheint Dir das ganze zu instabil, dann schraube auf den Pfeiler erst ein Brett und darauf die Box. Aber probiere es erst mal so, das Brett müsste dann eventuell auch noch mit Winkeln gestützt werden.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6417
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mailbox im Garten

Mai 2014 12 20:25

Beitrag #16 von unkrauthex » Mo 12. Mai 2014, 20:25

hat die Box denn keine vorgebohrten Löcher?
Bei unserer gabs deren 2 mal 2 Stück. Einmal hinten, einmal unten.
Mit Holzschrauben festgschrauben sollte genügen. Sagt zumindest mein Mann. Hab ihn nämlich gefragt.
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4643
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Mailbox im Garten

Mai 2014 12 22:25

Beitrag #17 von lavendula » Mo 12. Mai 2014, 22:25

Alsoooo...erstmal vielen lieben Dank für Eure Hilfe... :6: :5:

Ich war vorhin kurz im Baumarkt und hab mal geschaut was die da so haben...

Kanthölzer in verschiedenen Größen/Breiten, aber die Mindesthöhe ist ca 190 cm...muss ich mal fragen ob die das auch zurecht schneiden, wenn nicht muss ich das machen.

Klar, mit der Ratsche würde das auch gehen, von innnen, aber wenn ich ein Kantholz finde das genau passen würd, dann würd ich es einfach festschrauben...Löcher sind da tatsächlich vorgebohrt.

Breite innen....15,5 cm

Bild

Bild

Und nach Bodenhülsen hab ich auch geschaut...hab welche gefunden, aber nun muss ich ja erstmal nach den Maßen schauen...

15,5 ist irgendwie nicht so das Standard Maß....

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2770
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mailbox im Garten

Mai 2014 12 22:33

Beitrag #18 von Freya » Mo 12. Mai 2014, 22:33

Also die Idee, das Dingens für Handschuhe und Schere zu verwenden finde ich einfach nur genial.
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4643
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Mailbox im Garten

Mai 2014 12 22:43

Beitrag #19 von lavendula » Mo 12. Mai 2014, 22:43

Danke Freya...ich find das auch Klasse...schaun wir mal, viell bekommen wir das ja beide hin....irgendwie.. :5: :5:

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17193
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Mailbox im Garten

Mai 2014 13 00:52

Beitrag #20 von Minerva » Di 13. Mai 2014, 00:52

mal sehen ob ich das jetzt so erklären kann das man es versteht

Bodenhülse und Kantholz .....sind klar

Da deine Kiste eine überalppende Kante hat, schau mal nach einen Profilbrett oder einfach ein Brett. Was von der Breite eventuell in die überlappende Kante paßt.
Wenn es da rein passt, dann kannst du von der Seite her es mit kleinen Schrauben fest machen. Dann besorgt du dir 2 Winkel und die passenden Schrauben und machdt dann den Kasten mit den Winkeln an dem Kantholz fest.....das dürfte bombig halten.
Auch wenn es kein Picasso ist :49: hab ich mal versucht es so hinzubekommen, wie ich das ungefähr meine

Bild
Bild
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.


Zurück zu „Gestalten, Planen, Bauen & Co“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast