Melonenbirne (Solanum muricatum)

Alles rund um das, was nicht alltäglich ist im Gemüsebeet
Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17177
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Melonenbirne (Solanum muricatum)

Aug 2012 14 16:29

Beitrag #1 von Minerva » Di 14. Aug 2012, 16:29

Im Frühjahr habe ich mir diese Melonenbirne gekauft.
Erst habe ich wirklich nicht dran glauben wollen, das da irgendwann kleine Melönchen wachsen, aber zwischenzeitlich hängen da wirklich welche drann.
Habt ihr auch welche?

Bild

Bild

Bild
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13479
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

RE: Melonenbirne (Solanum muricatum)

Aug 2012 14 21:53

Beitrag #2 von roswitha » Di 14. Aug 2012, 21:53

Minerva, die sieht wirklich gut aus. Auch die kleinen Melonen.

Ich habe meine ja überwintert, aber die fängt jetzt erst an zu blühen. Ich habe meiner Schwester im Frühjahr auch einen kleinen Ableger geggeben, dort sind auch schon viele kleine Birnenmelonen dran. Nur bei meiner Pflanze tut sich nichts. :@

Ich werde auf keinen Fall die ganze Pflanze überwintern, sondern nur ein paar Ableger.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17177
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

RE: Melonenbirne (Solanum muricatum)

Aug 2012 14 23:07

Beitrag #3 von Minerva » Di 14. Aug 2012, 23:07

Kann man die Dinger wirklich essen....Rosi...oder eignen die sich nur zur Samenentnahme?
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13479
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

RE: Melonenbirne (Solanum muricatum)

Aug 2012 14 23:17

Beitrag #4 von roswitha » Di 14. Aug 2012, 23:17

Minerva, die kann man wirklich essen. Ich habe die probiert, mir haben die geschmeckt.
Dazu müssen die aber richtig reif sein. Die auf dem letzten Foto bekommt schon lila Streifen, das ist schon mal gut, dann ist die bald reif. Die sollte das etwas weich sein, gut riechen und lila Streifen haben. Die erste haben wir im letzten Jahr etwas zu früh geerntet, dann schmecken die noch nicht, bei der zweiten wußten wir dann schon besser wie lange die zum reifen brauchen.
Den Geschmack kann man schwer beschreiben, irgendwas zwischen Birne und Melone. Jedenfalls erfrischend. Aber das ist Geschmackssache.

Ob man die selber aussäen kann, weiß ich leider nicht. Am besten läßt sich die Pflanze über Stecklinge vermehren.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6407
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

RE: Melonenbirne (Solanum muricatum)

Aug 2012 14 23:39

Beitrag #5 von unkrauthex » Di 14. Aug 2012, 23:39

*Ohren spitzt* Samen???
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17177
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

RE: Melonenbirne (Solanum muricatum)

Aug 2012 15 11:30

Beitrag #6 von Minerva » Mi 15. Aug 2012, 11:30

Danke....Rosilein *knuffs*

*Ohren spitzt* Samen???

Ich pule überall die Samen raus und probiere ob ich sie darüber auch ziehen kann. Willste welche wenn ich da am pulen bin?
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6407
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

RE: Melonenbirne (Solanum muricatum)

Aug 2012 15 15:48

Beitrag #7 von unkrauthex » Mi 15. Aug 2012, 15:48

Für Experimente bin ich immer zu haben :)
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17177
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

RE: Melonenbirne (Solanum muricatum)

Aug 2012 15 20:35

Beitrag #8 von Minerva » Mi 15. Aug 2012, 20:35

Oki *auf KrautileinZettel kritzelt*
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6407
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

RE: Melonenbirne (Solanum muricatum)

Aug 2012 15 22:26

Beitrag #9 von unkrauthex » Mi 15. Aug 2012, 22:26

danke *bussi schickt*
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17177
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

RE: Melonenbirne (Solanum muricatum)

Aug 2012 21 21:32

Beitrag #10 von Minerva » Di 21. Aug 2012, 21:32

Ich habe die Melonenbirnen heute bei K.Land gesehen und die wollten sage und schreibe 1,99€ pro Stück haben :@
Meine komplette Pflanze hat mich bei T.P. 1,49€ gekostet.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13479
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

RE: Melonenbirne (Solanum muricatum)

Aug 2012 21 22:45

Beitrag #11 von roswitha » Di 21. Aug 2012, 22:45

Minerva, das ist wirklich ein stolzer Preis. Aber dort ist in der letzten Zeit einiges teurer geworden. Bei Obst und Gemüse ist die Auswahl zwar groß, aber meist auch gleich die Preise. :@
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17177
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

RE: Melonenbirne (Solanum muricatum)

Aug 2012 22 11:05

Beitrag #12 von Minerva » Mi 22. Aug 2012, 11:05

roswitha hat geschrieben:Aber dort ist in der letzten Zeit einiges teurer geworden. Bei Obst und Gemüse ist die Auswahl zwar groß, aber meist auch gleich die Preise. :@

*unterschreib*
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1241
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Melonenbirne (Solanum muricatum)

Aug 2017 04 19:51

Beitrag #13 von Ernie » Fr 4. Aug 2017, 19:51

Letztes Jahr gabs keine einzige Frucht, heuer gibt es umso mehr
Mittlerweile sind ein paar Äste abgebrochen, weils zu schwer wurde

Bild
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13479
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Melonenbirne (Solanum muricatum)

Aug 2017 04 20:49

Beitrag #14 von roswitha » Fr 4. Aug 2017, 20:49

Ernie, das sieht ja toll aus. :65:
Ja zu schwer kann es den Zweigen schon mal werden, das kenne ich auch.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China


Zurück zu „Exoten & Co“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast