Spaghettibohne (Vigna unguiculata)

Alles rund um Erbsen, Bohnen usw.
Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1241
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Spaghettibohne (Vigna unguiculata)

Jan 2017 18 16:32

Beitrag #1 von Ernie » Mi 18. Jan 2017, 16:32

Hab letztes Jahr mal Spaghettibohnen probiert.
Sind sehr wärmebedürftig, die Ernte war nicht so toll, aber geschmeckt haben sie gut, viel zarter als Brechbohnen

Bild
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10167
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Spaghettibohne (Vigna unguiculata)

Jan 2017 18 17:45

Beitrag #2 von Edelweiss » Mi 18. Jan 2017, 17:45

Ist das die, die es im Asialaden gibt? Wenn ja, hat mich der Geschmack nicht so sonders ueberzeugt. Ausserdem: Waermeliebend................

Naja, das sind ja Tomaten eigentlich auch, aber die hab ich an der suedlichen Hauswand stehn.
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
HUK
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4255
Registriert: Fr 14. Mär 2014, 20:10
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Bad Düben
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: Spaghettibohne (Vigna unguiculata)

Jan 2017 18 17:49

Beitrag #3 von HUK » Mi 18. Jan 2017, 17:49

Wir hatten diese Sorte auch dieses Jahr angebaut. Einige Bohnen waren fast 60 cm lang. Geschmacklich konnte man nicht meckern. Wenn man nicht aufpasst, werden sie sehr schnell gelb und trocken.
Das Gestell zum Klettern war 2,50 m hoch und wurde voll ausgenutzt.
M.f.G.

Hans-Ulrich

Benutzeravatar
buebchen
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2980
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:53
Qualifikation/Wissen: Freizeitgärtner
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: Spaghettibohne (Vigna unguiculata)

Jan 2017 18 17:51

Beitrag #4 von buebchen » Mi 18. Jan 2017, 17:51

Die Spagettibohnen hatte ich 2012 angebaut. Ich habe sie an Schnüre hoch wachsen lassen. Die Ernte war nicht so wie ich mir es dachte, aber geschmacklich waren sie sehr gut. Ich hatte davon einen Eintopf und ein mal Bratbohnen von gemacht. Sehr lecker. Mache ich vielleicht mal wieder.
Hier seht ihr mal den Vergleich zwischen normalen Bohnen und den Spagettibohnen.
Das letzte Bild zeigt wie ich sie an Schnüre hoch wachsen lasse.


Bild

Bild
Bis denne buebchen

Willst Du im Leben glücklich sein, dann werde Gärtner
Bild

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1241
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Spaghettibohne (Vigna unguiculata)

Jan 2017 18 18:48

Beitrag #5 von Ernie » Mi 18. Jan 2017, 18:48

Ja sie werden wirklich ca. 60cm lang, aber man muß sie schon um einiges früher abmachen hab ich festgestellt, denn sonst sind sie zäh, ledrig und trocken, so wie buebchen sagt
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10167
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Spaghettibohne (Vigna unguiculata)

Jan 2017 18 19:33

Beitrag #6 von Edelweiss » Mi 18. Jan 2017, 19:33

dann werd ich naechstes Mal versuchen, kuerzere zu kriegen, denn ich glaub nicht, dass sie hier wachsen.
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13479
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Spaghettibohne (Vigna unguiculata)

Jan 2017 18 20:35

Beitrag #7 von roswitha » Mi 18. Jan 2017, 20:35

Ernie, die sind ja wirklich riesig und wenn die auch schmecken ist ja alles ok.
Nur ich pflücke die Bohnen auch mal später und wenn die dann trocken und ledrig sind, ne das würde mir nicht gefallen.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China


Zurück zu „Hülsenfrüchte & Co“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast