Große Hostas

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2808
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Große Hostas

Mai 2017 01 13:08

Beitrag #1 von Freya » Mo 1. Mai 2017, 13:08

Das mit den Großen ist halt so eine Sache - sie brauchen wirklich vieeeeeeeeeel Platz.

Meine Größte ist die "Sum and Substance". Sie plagt sich jedes Jahr, ihre großen Blätter zu entfalten.

Bild
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Große Hostas

Mai 2017 01 22:59

Beitrag #2 von lavendula » Mo 1. Mai 2017, 22:59

Ich mag die Kombi mit dem Waldmeister... :8:

Benutzeravatar
Lotte49
Öfter hier
Öfter hier
Beiträge: 170
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 12:53
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Große Hostas

Mai 2017 03 11:09

Beitrag #3 von Lotte49 » Mi 3. Mai 2017, 11:09

Das ist wohl wahr, Freya, deswegen haben ich vor 2 Jahren meiner Nachbarin einen ordentlichen Batzen abgegeben.
die "neue alte" Lotte



Familie kann man sich nicht aussuchen, Freunde sehr wohl :70:

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6449
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Große Hostas

Mai 2017 04 13:02

Beitrag #4 von unkrauthex » Do 4. Mai 2017, 13:02

Freya, werden die Blätter der "Sum and Substance" tatsächlich einen Meter?

Im BALAGAN ist die größste bisher die Big Daddy und ne unbekannte, die ca. 80cm-Blätter kriegt. Optisch ist die ein bisserl heller als B.D.
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2808
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Große Hostas

Mai 2017 07 13:46

Beitrag #5 von Freya » So 7. Mai 2017, 13:46

Da die S&S eher rundliche Blätter hat, glaube ich das mit dem meter fast nicht. Müßte im Sommer glatt mal nachmessen. Gefühlt eher nein. Noch größer sind die "Empress Wu" und die "Blue Mammoth". von letzterer sagt die Beschreibund das mit dem Meterblatt. Mein Blauer Riese hat sich aber glaube ich vom Acker gemacht. Ich konnte ihn dieses Jahr noch nicht begrüßen.

Derweil schreitet die S&S munter voran.

Bild


"Blue Angel" ist auch ne Große. Bei mir im Topf, da Standort mehr als trocken und durchwurzelt.

Bild
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6449
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Große Hostas

Mai 2017 07 20:12

Beitrag #6 von unkrauthex » So 7. Mai 2017, 20:12

*hach* sooo schööööön
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Große Hostas

Mai 2017 08 11:11

Beitrag #7 von lavendula » Mo 8. Mai 2017, 11:11

Wahnsinn....sooo toll.... :58: :58:

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2808
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Große Hostas

Mai 2017 20 13:17

Beitrag #8 von Freya » Sa 20. Mai 2017, 13:17

Tadaaaaaaa, so sieht sie momentan aus. Die S&S.

Bild
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17240
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Große Hostas

Mai 2017 20 14:13

Beitrag #9 von Minerva » Sa 20. Mai 2017, 14:13

Meine 'Big Daddy' wird irgenwie nicht größer und dümpelt so vor sich hin.
Jetzt hatte das erste Blatt schon große Löcher, also hab ich gleich Schneckenlinsen gestreut :18:
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2808
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Große Hostas

Mai 2017 20 15:59

Beitrag #10 von Freya » Sa 20. Mai 2017, 15:59

Irgendetwas scheint ihr nicht zu gefallen :(

Ich bin dieses Jahr ganz zeitig mit Schneckenlinsen rum gegangen. Schon 2 mal. Das War eine gute Wahl. Bislang keine Fraßspuren.
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17240
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Große Hostas

Mai 2017 20 17:25

Beitrag #11 von Minerva » Sa 20. Mai 2017, 17:25

Schneckomatenlinsen sind eine gute Wahl :65:
Hab, seit ich sie nutze, keine Fraßspuren mehr an meinen Pflanzen.....selbst der Mohn schafft es bis zur Blüte :D

Vielleicht sollte ich die 'Big Daddy' umsetzen?
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2808
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Große Hostas

Mai 2017 20 17:41

Beitrag #12 von Freya » Sa 20. Mai 2017, 17:41

Einen Versuch ist es wert. Bei mir landet alles was kümmert, zunächst in einem Pott. Da ich überall für humosen Boden sorge, liegt es eher an der Sonneneinstrahlung. So bin ich erstmal flexibel.
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17240
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Große Hostas

Mai 2017 21 02:38

Beitrag #13 von Minerva » So 21. Mai 2017, 02:38

Sie hat an ihrem Standort Sonne und Schatten.....so wie es Hostas eigentlich mögen.
Dieses Jahr haben sie kein Stardünger von mir bekommen. Könnte es auch daran liegen?
Ansonsten setze ich sie eben mal in einen großen Topf um.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2808
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Große Hostas

Mai 2017 21 09:10

Beitrag #14 von Freya » So 21. Mai 2017, 09:10

Wie ist denn der Boden beschaffen? Sitzt sie in magerem Sandboden?
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17240
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Große Hostas

Mai 2017 21 10:51

Beitrag #15 von Minerva » So 21. Mai 2017, 10:51

Bei mir sitzt doch alles in einer Buddelkiste. Daher bin ich doch eigentlich im Frühjahr immer so mit dem Düngen hinterher.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2808
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Große Hostas

Mai 2017 21 12:57

Beitrag #16 von Freya » So 21. Mai 2017, 12:57

Sie möchten halt wirklich am liebsten humusreichen Boden.
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17240
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Große Hostas

Mai 2017 22 01:39

Beitrag #17 von Minerva » Mo 22. Mai 2017, 01:39

Da müßte ich hier alles von links auf rechts drehen und eine vollkommen neue Schicht Erde auftragen.
Da an ihrem Standort alles durchwurzelt ist von dieser blöden Haselnuss.
Habe übrigens einen einen Fehler gemacht.
Sie heißt nicht 'Big Daddy' sondern 'Suggar Daddy'. Hab sie im normalen Hostafred gepostet.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2808
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Große Hostas

Mai 2017 22 09:21

Beitrag #18 von Freya » Mo 22. Mai 2017, 09:21

In diesem Fall ist sicherlich ein Topf die beste Wahl.
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2808
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Große Hostas

Jun 2017 16 20:08

Beitrag #19 von Freya » Fr 16. Jun 2017, 20:08

Kleines update von der sum and substance


Bild
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de


Zurück zu „Funkien (Hostas)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste