Bienenschwärme

Moderator: Freya

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2807
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Bienenschwärme

Mai 2016 28 16:23

Beitrag #1 von Freya » Sa 28. Mai 2016, 16:23

Im Mai und Juni ist Schwarmzeit. Die Völker erstarken, da die Königin fleissig Eier legt und es viele Nachkommen gibt. Gleichzeitig wird Raum für die eingetragenen Vorräte benötigt. Pollen und Nektar. Wenn es im Bienenstock deshalb zu eng wird, ziehen sich die Bienen eine neue Königin. Sobald diese geschlüpft ist, muß die alte Königin mit einem Teil der Bienen ausziehen und sich eine neue Wohnung suchen. Das Volk wird geteilt, es entsteht ein Neues, in der alten Behausung ist wieder Platz.

Welche Anstrengungen mein Imker im Mai 2009 unternehmen musste, um einen Schwarm in unserem eigenen Garten einzufangen, könnt Ihr hier sehen:

Schwarmfang......der Schwarm zieht aus

Bild
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6449
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Bienenschwärme

Mai 2016 28 16:57

Beitrag #2 von unkrauthex » Sa 28. Mai 2016, 16:57

Da hattet ihr ja einen arbeitsreichen Tag.

Wem gehört der zugeflogene Schwarm?
Muss der zurückgegeben werden oder bleibt der bei dem Imker der ihn eingefangen (oder wie sagt man da?) hat?


UND: Auf Ivy Green leben ja auch Plattfußindianer. Und was für ein hübsches Duo *schmelz*
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2807
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Bienenschwärme

Mai 2016 28 17:36

Beitrag #3 von Freya » Sa 28. Mai 2016, 17:36

Ein Bienenschwarm gehört grundsätzlich dem Imker, der ihm "nacheilt". Und was ich auch nicht wußte: Ein einem Schwarm nacheilender Imker darf sich ungefragt Zugang zu Privatgärten verschaffen. Also wir würden immer zuerst klingeln, aber wenn Niemand da ist ...

Hexe, das war 2009, die Plattfußindianer mussten nach der Saison ausziehen, haben alles plattgelatscht!
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10330
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Bienenschwärme

Mai 2016 28 18:53

Beitrag #4 von Edelweiss » Sa 28. Mai 2016, 18:53

Sehr interessant, Freya. Hab das vorhin schon gelesen, konnte aber nicht kommentieren, da deine Namenskollegin mal raus musste. ;)
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6449
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Bienenschwärme

Mai 2016 28 18:59

Beitrag #5 von unkrauthex » Sa 28. Mai 2016, 18:59

Freya hat geschrieben: . . . . die Plattfußindianer mussten nach der Saison ausziehen, haben alles plattgelatscht!


da kann ich dich gut verstehen.

Auf unseren zweieinhalbtausend Quatradmeter Grund "verklaubt" sich das einigermaßen. In den Blumenbeeten sind immer richtige Watschelwege getreten. Die werden auch täglich mit großer Akripie mehrmals abgegangen. Die haben nen richtigen Plan wann wo bzw. in welcher Reihenfolge welche Beete und Rasenflächen abgewatschelt werden.
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17239
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Bienenschwärme

Mai 2016 28 19:36

Beitrag #6 von Minerva » Sa 28. Mai 2016, 19:36

So eine Teilung des Bienenschwarms gibt es auch mitten in Berlin.

Bienenvolk kapert Damenrad in Berlin-Prenzlauer Berg

Bild
© bz-berlin.de. All Rights Reserved.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2807
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Bienenschwärme

Mai 2016 28 20:33

Beitrag #7 von Freya » Sa 28. Mai 2016, 20:33

Klasse! Ein tolles Bild. Aber der absolute Horror, wenn Du da zurückkommst und Dein Rad sieht so aus. :9:
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13756
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Bienenschwärme

Mai 2016 28 20:41

Beitrag #8 von roswitha » Sa 28. Mai 2016, 20:41

Freya, das ist sehr interessant. Danke für die tollen Bilder und die Erklärungen dazu. :6:

Viele Leute sind froh, wenn der Imker die Bienen wieder holt, es ist ja auch nicht so toll, ein Schwarm Bienen im Baum.

Minerva, das sieht eigentlich toll aus. Das einfangen war für den Imker auch einfach.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17239
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Bienenschwärme

Mai 2016 28 22:17

Beitrag #9 von Minerva » Sa 28. Mai 2016, 22:17

Das zeigt eigentlich, dass man immer und überall damit rechnen muss....sogar in einer Großstadtmetropole.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2807
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Bienenschwärme

Mai 2016 29 08:51

Beitrag #10 von Freya » So 29. Mai 2016, 08:51

Rosi, es ist auch ganz wichtig, einen Imker zu rufen. Denn die Bienen können dort nicht überleben. Meist sind die Menschen jedoch leider nicht bereit, etwas für die Hilfe zu zahlen. Männe sagt immer: "Mein Auto fährt auch nicht mit Wasser." Und in manchen Fällen ist der zeitliche Aufwand wirklich enorm. Klar, der Mensch kann nichts dafür, dass er einen Bienenschwarm im Garten hat - ich aber auch nicht!

Minerva, das Imkern in der Stadt gewinnt immer mehr an Bedeutuung. In meiner Kolumne gibt es dazu später mal ein Kapitel. Die Menschen machen es sich auch in der Stadt bunt und blühend, auf Neudeutsch "Urban Gardening", da ist es mehr und mehr möglich, auch Bienen zu ernähren. Oft besser, als in den Agrarwüsten auf dem Land, in denen kaum mehr etwas blüht vor lauter Mais und Getreide für die Biogasanlagen.

Auf dem Berliner Reichstag hat ein Imker ein Bienenvolk stehen, oder hatte zumindest mal. "Urban Beekeeping" sag ich nur.
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
buebchen
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3044
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:53
Qualifikation/Wissen: Freizeitgärtner
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: Bienenschwärme

Mai 2016 29 09:45

Beitrag #11 von buebchen » So 29. Mai 2016, 09:45

Freya hat geschrieben: Auf dem Berliner Reichstag hat ein Imker ein Bienenvolk stehen, oder hatte zumindest mal. "Urban Beekeeping" sag ich nur.


Ich glaube das Bienenvolk wurde 2015 auf dem Reichstag angesiedelt. Das wurde auch im Fernsehen gebracht.
Bienen im Bundestag
Neue Königin am Reichstag
Bis denne buebchen

Willst Du im Leben glücklich sein, dann werde Gärtner
Bild

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17239
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Bienenschwärme

Mai 2016 29 10:34

Beitrag #12 von Minerva » So 29. Mai 2016, 10:34

Freya hat geschrieben:Auf dem Berliner Reichstag hat ein Imker ein Bienenvolk stehen, oder hatte zumindest mal. "Urban Beekeeping" sag ich nur.

50.000 Bienen für den Bundestag
Die Bienen sind umgezogen dieses Jahr.

Ich hab schon mit dem Gedanken gespielt, mir einen Imker zu suchen, der dann auch ein Volk hier in meinem Garten aufstellen kann.
Das soll aber bis zu 600,-€ kosten. Daher schreckt mich das doch etwas ab.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Bienenschwärme

Mai 2016 30 12:10

Beitrag #13 von lavendula » Mo 30. Mai 2016, 12:10

aber die Idee die hinter Rent a Bee steckt find ich Klasse...

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17239
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Bienenschwärme

Mai 2016 30 13:08

Beitrag #14 von Minerva » Mo 30. Mai 2016, 13:08

Keine Frage...Lavi....die Idee ist wirklich unterstützungswert :s_01_m_b:

Das Bienenvolk im Regierungsviertel zahlt sowieso der Steuerzahler, aber das finde ich dann mal eine positive Ausgabe.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Bienenschwärme

Mai 2016 30 13:50

Beitrag #15 von lavendula » Mo 30. Mai 2016, 13:50

ja, eine der wenigen...

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2807
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Bienenschwärme

Jun 2016 01 20:01

Beitrag #16 von Freya » Mi 1. Jun 2016, 20:01

Kennt Ihr auch die Story von unserem Schwarm im Fußballstadion??? Da waren wir sogar in der Zeitung.

Die Imkerei Binder in der Lokalpresse
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13756
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Bienenschwärme

Jun 2016 01 20:38

Beitrag #17 von roswitha » Mi 1. Jun 2016, 20:38

Freya, da war das Fußballstadion wirklich für kurze Zeit um eine Attraktion reicher. :65:

Danke für den tollen Bericht und gut das sich das Volk jetzt wieder da ist, wo es hin gehört. :6:
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10330
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Bienenschwärme

Jun 2016 02 07:55

Beitrag #18 von Edelweiss » Do 2. Jun 2016, 07:55

Hab ich damals gelesen, Freya. War auch eine riesen Aktion.
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6449
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Bienenschwärme

Jun 2016 02 16:16

Beitrag #19 von unkrauthex » Do 2. Jun 2016, 16:16

den Bericht hatte ich auch bereits mal gelesen.
Hab es gerade nochmal gemacht. Ist immer wieder wieder spannend von den Aktionen deines Imkers zu lesen.
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2807
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Bienenschwärme

Jun 2016 02 16:42

Beitrag #20 von Freya » Do 2. Jun 2016, 16:42

:6: Danke!
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de


Zurück zu „Das Tätigkeitsfeld des Imkers“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast