Minervas Hochbeet-Gemüse-Anbau

Alles was in die obigen Themen nicht passt.
Benutzeravatar
claudia1605
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 6546
Registriert: Di 22. Mai 2012, 21:57
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minervas Hochbeet-Gemüse-Anbau

Aug 2014 19 20:28

Beitrag #101 von claudia1605 » Di 19. Aug 2014, 20:28

Du liebes bisschen. Jetzt hat sie gerade den letzten Bissen in den Mund geschoben - wird sie schon wieder ungeduldig. :20:
Liebe Grüße
Claudia

Ich habe keine Macken! Das sind Special Effects !

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13774
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minervas Hochbeet-Gemüse-Anbau

Aug 2014 19 20:37

Beitrag #102 von roswitha » Di 19. Aug 2014, 20:37

Minerva, ich kann das verstehen. :6: Ich warte auch immer auf das nächste Gartenjahr. Aber noch gibt es hier was zu ernten.
Du kannst ins Hochbeet auch nochmal Salat, Radieschen, Herbstrettich oder Spinat aussäen. :65:
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17240
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minervas Hochbeet-Gemüse-Anbau

Aug 2014 19 21:03

Beitrag #103 von Minerva » Di 19. Aug 2014, 21:03

Na, wenn die eigenen aus dem Garten wirklich nach Möhren schmecken, dann warte ich gerne...auch wenn ungeduldig :D


Würde ich gerne...Rosi...aber wir müssen das Hochbeet noch mal etwas leeren.
An der Rückwand sind zu wenig Stützbalken verschraubt und es beult sich ein büschen häftig aus. Dazu muss das Beet leer sein.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
claudia1605
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 6546
Registriert: Di 22. Mai 2012, 21:57
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minervas Hochbeet-Gemüse-Anbau

Aug 2014 19 21:06

Beitrag #104 von claudia1605 » Di 19. Aug 2014, 21:06

Ohjeh. So ein Hochbeet leer schaufeln ist kein Vergnügen.
Liebe Grüße
Claudia

Ich habe keine Macken! Das sind Special Effects !

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17240
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minervas Hochbeet-Gemüse-Anbau

Aug 2014 19 21:21

Beitrag #105 von Minerva » Di 19. Aug 2014, 21:21

Ja, das ist wohl wahr *soifs* aber wenn es dann gemacht ist, dann ist es pöfekt :)
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
claudia1605
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 6546
Registriert: Di 22. Mai 2012, 21:57
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minervas Hochbeet-Gemüse-Anbau

Aug 2014 19 21:22

Beitrag #106 von claudia1605 » Di 19. Aug 2014, 21:22

Yes!
Liebe Grüße
Claudia

Ich habe keine Macken! Das sind Special Effects !

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13774
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minervas Hochbeet-Gemüse-Anbau

Aug 2014 19 21:26

Beitrag #107 von roswitha » Di 19. Aug 2014, 21:26

Minerva, oh, das Hochbeet leer schippen, ist sicher kein Vergnügen. Aber wenn es danach schön aussieht und stabil ist, ist es wohl nötig. :65:
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17240
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minervas Hochbeet-Gemüse-Anbau

Jun 2016 17 11:31

Beitrag #108 von Minerva » Fr 17. Jun 2016, 11:31

Nein, ich hab nicht nur Plümschen im Garten.
Auch ein wenig Gemüse hab ich.....wenn auch wenig, aber für ein Salat sollte es reichen.

Dieses Jahr hab ich Pflücksalat, Romasalat, eine frühe und eine späte Möhre, Radieschen, eine frühe und eine späte Buschbohne und 2x Petersilie und Schnittlauch-Knofi.

Bild

Der Roamsalat war von Anfang an etwas komisch und jetzt mag ich ihn irgendwie nicht mehr ernten und der Pflücksalat muss erst wieder nachwachsen.
Bei den Bohnen hab ich den Eindruck das dies keine Buschbohnen sind. Wenn ich denen was zum klettern geben würde, würden sie bestimmt auch daran hochklettern.
Mal ne Frage.....Muss ich Bohnen zwischendurch mal düngen? So wie Gurken oder Tomaten?
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
buebchen
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3044
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:53
Qualifikation/Wissen: Freizeitgärtner
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich - männlich
Status:
Offline

Re: Minervas Hochbeet-Gemüse-Anbau

Jun 2016 17 11:43

Beitrag #109 von buebchen » Fr 17. Jun 2016, 11:43

Naja Minerva, ist nicht viel an Gemüse, aber wenigstens etwas. Das Hochbeet sieht super aus. :73:
Die Bohnen sind eigentlich pflegeleicht. Ein bisschen Kompost rauf würde schon reichen. Chemische Dünger würde ich jetzt nicht nehmen, da Du ja den Salat dicht daneben hast, der ja demnächst geerntet wird.
Stecke doch mal an einer Bohne eine kleine Stange rein, vielleicht klettert die Bohne daran hoch. Dann weißt Du was das für Bohnen sind.
Bis denne buebchen

Willst Du im Leben glücklich sein, dann werde Gärtner
Bild

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17240
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minervas Hochbeet-Gemüse-Anbau

Jun 2016 17 11:47

Beitrag #110 von Minerva » Fr 17. Jun 2016, 11:47

Das bisschen Gemüse ( plus Tomaten und Paprika) reicht uns.....Bübchen
Leider hab ich keinen Platz um Eingemnachtes unterzubringen. Also halt ich mein Gemüseanbau so klein wie möglich. Zumal mir Plümchen besser liegen als Gemüse :)
Laut Verpackung sollen es aber Buschbohnen sein. Daher versteh ich diesen ansetzenden Klettertrieb nicht.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10344
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minervas Hochbeet-Gemüse-Anbau

Jun 2016 17 13:12

Beitrag #111 von Edelweiss » Fr 17. Jun 2016, 13:12

Meine Bohnen und Erbsen kriegen nix, ausser Wasser, wenn es zu trocken ist. Und die gedeihen wunderbar. Die Bohnen fangen an zu klettern und die Erbsen, bzw. Zuckererbsen haben Blueten.

Der Salat links im Bild schiesst aber schon gewaltig, oder?
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13774
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minervas Hochbeet-Gemüse-Anbau

Jun 2016 17 20:54

Beitrag #112 von roswitha » Fr 17. Jun 2016, 20:54

Minerva, das Gemüse sieht doch gut aus. :65:

Das bei den Buschbohnen mal welche bei sind, die ranken das hatte ich auch schon. Dann ist es wohl auch Saatgut von Rankbohnen mit dabei. Leider.
Ärgerlich ist es alle mal, man hat ja anders geplant.

Der Romasalat sieht wirklich aus, als wen der schießt. Leider.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17240
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minervas Hochbeet-Gemüse-Anbau

Jun 2016 18 12:29

Beitrag #113 von Minerva » Sa 18. Jun 2016, 12:29

Danke, ihr beiden :6: ich werde das mit den Bohnen weiter beobachten.
Ja, der Romasalat schießt ganz plötzlich. Erst mekelt er vor sich hin und jetzt das. Naja, dann fliegt er eben raus.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6451
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minervas Hochbeet-Gemüse-Anbau

Jun 2016 18 14:37

Beitrag #114 von unkrauthex » Sa 18. Jun 2016, 14:37

dem Roma ist es zu warm geworden. Genauso wie den meisten Sorten Kopfsalat.

Für den Sommer gibst ´s Salatsorten, die Hitze mögen.
Frag aber nicht welche. Ich kauf für den Sommer bunt durcheinander beim hiesigen Gartenbaubetrieb und was eßfertig ausschaut wird gefuttert. Heuer hab ich einige Sorten, deren Namen ich schon im Auto nicht mehr wusste. Es ist aber hauptsächlich Eissalat. Den Sommerkopfsalat mag ich nicht







.
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17240
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minervas Hochbeet-Gemüse-Anbau

Jun 2016 18 14:54

Beitrag #115 von Minerva » Sa 18. Jun 2016, 14:54

unkrauthex hat geschrieben:Frag aber nicht welche.

Jetzt frag ich erst recht......welche Sorten? :D
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13774
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minervas Hochbeet-Gemüse-Anbau

Jun 2016 18 21:06

Beitrag #116 von roswitha » Sa 18. Jun 2016, 21:06

Minerva, meine Kiste mit den Gemüsesamen ist leider im Garten. Aber es steht auf den Samentüten hinten drauf. :9: ;) So habe ich den Sommersalt auch gefunden. Aber wenn es zu warm ist, dann wird es damit auch nichts. Das ist jedenfalls meine Erfahrung. Aber probiere es einfach einmal.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17240
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minervas Hochbeet-Gemüse-Anbau

Jun 2016 18 23:00

Beitrag #117 von Minerva » Sa 18. Jun 2016, 23:00

Werde ich mir für's nächste Jahr merken :) ....Rosi
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6451
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minervas Hochbeet-Gemüse-Anbau

Jun 2016 21 10:25

Beitrag #118 von unkrauthex » Di 21. Jun 2016, 10:25

Minerva, bei unserem Gärtner gibts nen alten Tisch, auf dem er die Platten mit den Anzuchtpflänzchen stellt. Vornedran wird ein Kartonstück geklemmt auf dem der Name vom Salat steht. Man weiß also genau was man kauft, aber wenn es fünf oder sechs verschiedene sind, kennt man nur die bekannten wiePflücksalat, Eissalat, Endivien, die Lollos u.ä. auseinander. Die restlichen erkenn ich eventuell dann wieder, wenn sie anfangen Köpfe zu bilden.
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17240
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minervas Hochbeet-Gemüse-Anbau

Jul 2016 17 17:52

Beitrag #119 von Minerva » So 17. Jul 2016, 17:52

Ich hab meine ersten Bohnen geerntet.
Bild

Beide wurden getrennt gehalten, da wir erst mal probieren wollten welche Sorte uns besser schmeckt. Somit wurde auch beide Sorten, gleich, aber separat zubereitet.

Wir haben die Sorten 'Holländische Princess' und 'Odeau'.
Entschieden haben wir uns für die Sorte 'Odeau' zum Wiederanbau, durch den Geschmack. Die 'Holländische Princess' schmeckt wie eine allerwelts Bohne die man aus Glas oder TK kennt....nach unserer Meinung.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13774
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Minervas Hochbeet-Gemüse-Anbau

Jul 2016 17 21:14

Beitrag #120 von roswitha » So 17. Jul 2016, 21:14

Minerva, ja nur wenn man verschiedene Sorten ausprobiert, findet man eine die schmeckt. :65:
Die Prinzess, schmeckt auch, aber sieht ist eben auch auf gleichmäßig schöne, dünne lange Bohnen gezüchtet und dabei ist der Geschmack wohl etwas zu kurz gekommen.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China


Zurück zu „Obst & Gemüsegartenallerlei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast