Winzig, weiss, flink und sprungahft

Alles was in die obigen Themen nicht passt.
Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17239
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Winzig, weiss, flink und sprungahft

Jan 2017 31 14:55

Beitrag #1 von Minerva » Di 31. Jan 2017, 14:55

Nachdem ich mich ja mit den Trauermücken beschäftigt habe, scheine die wohl ganz gut im Griff zu haben mit Stechmückenfrei und Gelbtafeln.
Jetzt hab ich was neues in meiner Anzucht entdeckt und weiß nicht was es sein soll :59:

Winzig, weiss, flink und sprungahft. Erst sieht man sie irgendwie nicht, aber wenn man mal Platte stupst dann sieht man sie auf der Erde rumwuseln.
Auch diese knabbern die Wurzeln weg und der Sämling kippt dann einfach um. Da ich sie wirklich nur in einem Napf entdeckt habe. Habe ich heute die Erde ausgelöffelt, alles ausgewischt (trocken gelegt)und desinfiziert.
Aber ich frage mich was das ist?
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1472
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Winzig, weiss, flink und sprungahft

Jan 2017 31 15:25

Beitrag #2 von Ernie » Di 31. Jan 2017, 15:25

....lt. Deiner Beschreibung sinds vermutlich Springschwänze /Larven

Ich weiß nicht ob ich den Link setzen darf, aber Du kannst ihn ja wieder entfernen
http://images.google.de/imgres?imgurl=h ... 4&biw=1421
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17239
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Winzig, weiss, flink und sprungahft

Jan 2017 31 15:40

Beitrag #3 von Minerva » Di 31. Jan 2017, 15:40

Danke :6: .....Ernie....du hast den Nagel aud den Kopf getroffen :65:
Das nächste Problem ist, dass ich die Pflanzen aber nicht unter Wasser stellen kann (so wie in Netz empfohlen), da die sich in meiner Anzucht tummeln.
Vielleicht finde ich noch eine Möglichkeit wie man die in der Anzucht wieder rausbekommt.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Ernie
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1472
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:43
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Winzig, weiss, flink und sprungahft

Jan 2017 31 15:50

Beitrag #4 von Ernie » Di 31. Jan 2017, 15:50

Das ist blöd, grade in der Anzucht. Hast Dir das Getier wahrscheinlich mit der Erde heimgeholt
Ich steriliesiere meine Anzuchterde vorher immer in der Mikrowelle, somit kann ich vieles verhindern
LG Ernie :56:

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17239
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Winzig, weiss, flink und sprungahft

Jan 2017 31 16:55

Beitrag #5 von Minerva » Di 31. Jan 2017, 16:55

Ich bin das so leid :55: mit diesem Getier in meiner Anzucht.....Ernie....das ich ab der nächsten Anzucht auch voher die Erde in den backofen packe oder in die Mikiwelle.
Erst haben mit die Trauermücken alles dahingerafft.....jetzt hab ich die im Griff und schon kommt das nächste *grmpf*
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13756
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Winzig, weiss, flink und sprungahft

Jan 2017 31 21:30

Beitrag #6 von roswitha » Di 31. Jan 2017, 21:30

Minerva, oh da hast Du schon wieder was in der Anzucht, das tut mir leid. :6:
Ich drücke die Daumen, das es nicht mehr werden.
Und ja es bleibt wohl nur die Anzuchterde zu sterilisieren. Leider.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17239
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Winzig, weiss, flink und sprungahft

Jan 2017 31 23:09

Beitrag #7 von Minerva » Di 31. Jan 2017, 23:09

roswitha hat geschrieben:Minerva, oh da hast Du schon wieder was in der Anzucht, das tut mir leid. :6:

Ja, es ist zum verrückt werden :55:
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.


Zurück zu „Blumengartenallerlei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast