Willkommen Gartensaison 2017

Alles was in die obigen Themen nicht passt.
Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2807
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Willkommen Gartensaison 2017

Dez 2016 31 12:23

Beitrag #1 von Freya » Sa 31. Dez 2016, 12:23

Wintersonnwende war ja am 21.12. - die längste Nacht des Jahres - ab jetzt geht es wieder aufwärts. Und ich finde: Am Abend merkt man es schon, wird schon nicht mehr GANZ so bald dunkel.

Was tut sich im Garten? Ich habe heute tatsächlich entdeckt, dass die ersten Winterlinge an exponierter Stelle aus dem Boden lugen. Hüpfhüpfhurrah, dann kehren auch meine Lebensgeister langsam zurück.
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
hoernchen61
Öfter hier
Öfter hier
Beiträge: 148
Registriert: Di 20. Dez 2016, 20:34
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Willkommen Gartensaison 2017

Jan 2017 01 19:59

Beitrag #2 von hoernchen61 » So 1. Jan 2017, 19:59

Hier kommt noch nichts aus dem Boden
Selbst mein Maulwurf bleibt unten :68:
Grüße von Birgit
Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig... manchmal ist nicht die Frage mit wem es dir gut geht, sondern ohne wen es dir besser geht

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13761
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Willkommen Gartensaison 2017

Jan 2017 01 20:36

Beitrag #3 von roswitha » So 1. Jan 2017, 20:36

Freya, ja man merkt schon, das die Tage länger werden.

Im Garten war ich nicht um zu schauen, das gebe ich zu. :9:
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
viridiflora
Voll Profi
Voll Profi
Beiträge: 1426
Registriert: Di 12. Mär 2013, 16:51
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Willkommen Gartensaison 2017

Jan 2017 02 12:22

Beitrag #4 von viridiflora » Mo 2. Jan 2017, 12:22

Wir haben Schnee, das sieht man nix mehr.
Grüne Grüße Eva

Benutzeravatar
Maja
Halb Profi
Halb Profi
Beiträge: 495
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 21:02
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: eine bekannte bayerische Metropole :-)
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Willkommen Gartensaison 2017

Jan 2017 02 13:05

Beitrag #5 von Maja » Mo 2. Jan 2017, 13:05

roswitha hat geschrieben:Freya, ja man merkt schon, das die Tage länger werden.

Und selbst wenn man es nicht merkt, dann weiß man es wenigstens :)

Bei uns ist alles noch leblos und steif gefroren. Eine ganze Kiste vergessener Allium-Zwiebeln wartet darauf, möglichst bald noch gesteckt zu werden. Hoffe, sie verzeihen mir die Nachlässigkeit und blühen trotzdem dieses Jahr noch :9:
...

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6449
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Willkommen Gartensaison 2017

Jan 2017 02 15:16

Beitrag #6 von unkrauthex » Mo 2. Jan 2017, 15:16

Maja, Allium hab ich vor einigen Jahren auch mal esrt im Frühjahr gesetzt. Die sind tatellos gekommen. Musst nur aufpassen, dass sie nicht zu sehr austrocknen.

hier tut sich noch nix. Es liegt seit gestern eine, na gut es ist ne dünne, Schneedecke obenauf.
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Maja
Halb Profi
Halb Profi
Beiträge: 495
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 21:02
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: eine bekannte bayerische Metropole :-)
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Willkommen Gartensaison 2017

Jan 2017 02 18:16

Beitrag #7 von Maja » Mo 2. Jan 2017, 18:16

unkrauthex hat geschrieben:Maja, Allium hab ich vor einigen Jahren auch mal esrt im Frühjahr gesetzt. Die sind tatellos gekommen. Musst nur aufpassen, dass sie nicht zu sehr austrocknen.

Das hört sich doch hervorragend an.

Dann werde ich den Karton mal schön abdecken und kühl stellen, bis man wieder buddeln kann :)
...

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Willkommen Gartensaison 2017

Jan 2017 02 19:10

Beitrag #8 von lavendula » Mo 2. Jan 2017, 19:10

Willkommen neue Gartensaison 2017----und ich grüße Euch :63:

Wünsche euch allen ein tolles neues Gartenjahr und hoffe ihr seid gut im neuen Jahr angekommen.

Bei uns tut sich auch noch nichts...außer ner dünnen Schneedecke (auch bei uns), nichts zu berichten...schade.

Benutzeravatar
Freya
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 2807
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:56
Qualifikation/Wissen:
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Willkommen Gartensaison 2017

Jan 2017 02 19:15

Beitrag #9 von Freya » Mo 2. Jan 2017, 19:15

Ja, ab heute morgen um 9:00 haben auch wir Schnee bekommen. 3 cm sind es im Ganzen geworden. Die Welt sieht verzaubert aus!
Mit imkerlichen Grüßen
Eure Freya


www.Imkerei-Binder.de

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13761
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Willkommen Gartensaison 2017

Jan 2017 02 20:38

Beitrag #10 von roswitha » Mo 2. Jan 2017, 20:38

Hier gab es keinen Schnee, nur Regen. Aber es wird langsam kühler, das ist zu merken.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10334
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Online

Re: Willkommen Gartensaison 2017

Jan 2017 02 20:48

Beitrag #11 von Edelweiss » Mo 2. Jan 2017, 20:48

Hei Lavi!

Hier ist zwar kein Schnee, aber alles bockgefroren. D. h. die Zwiebeln muessen warten.
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Willkommen Gartensaison 2017

Jan 2017 02 21:16

Beitrag #12 von lavendula » Mo 2. Jan 2017, 21:16

du könntest die Zwiebeln auch in einen Topf pflanzen und rausstellen...
und wenn sie dann aufgeblüht sind im Frühjahr danach in die Erde...
:65: das klappt gut, hab ich auch schon gemacht :)

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17239
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Willkommen Gartensaison 2017

Jan 2017 02 21:56

Beitrag #13 von Minerva » Mo 2. Jan 2017, 21:56

Lavi-Mäuschen.....schön dich zu lesen :6:

Heute lag ein kleiner Hauch von Schnee rum. Welcher im laufe des Tages aber wieder verschwunden ist.
Hier spitzt der Allium schon aus dem Boden. Die Iris haben schon neues Grün geschoben. Der Schmetterlingsflieder hatt Knospen und die Forstythie auch.
Es war hier einfach teilweise zu warm und nun kommt der Winter.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Willkommen Gartensaison 2017

Jan 2017 02 22:39

Beitrag #14 von lavendula » Mo 2. Jan 2017, 22:39

Minerva, dann hoff ich mal das die zarten Triebe alle überleben... :16:

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10334
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Online

Re: Willkommen Gartensaison 2017

Jan 2017 03 09:18

Beitrag #15 von Edelweiss » Di 3. Jan 2017, 09:18

lavendula hat geschrieben:du könntest die Zwiebeln auch in einen Topf pflanzen und rausstellen...
und wenn sie dann aufgeblüht sind im Frühjahr danach in die Erde...
:65: das klappt gut, hab ich auch schon gemacht :)


Ich hab nicht soviel aufgetaute Erde, den einen Sack brauch ich fuer die Anzucht von Paprika und Tomaten. Und zu kaufen gibts auch kaum welche. Jeder hat das Lager draussen, und da ist alles festgefroren.
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17239
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Willkommen Gartensaison 2017

Jan 2017 03 12:51

Beitrag #16 von Minerva » Di 3. Jan 2017, 12:51

Wenn das jetzt wirklich so klat werden sollte.....Lavi....dann seh ich da keine Chance das es überlebt *soifs*
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
lavendula
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4645
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:08
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Aus der schönen Pfalz :)
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Willkommen Gartensaison 2017

Jan 2017 03 13:32

Beitrag #17 von lavendula » Di 3. Jan 2017, 13:32

@Edelweiß: Das ist ja doof, bei uns hier gbt es mittlerweile in den Supermärkten das ganze jahr über kleine Einheiten zu kaufen, von daher dachte ich...*hmpf*

Aber ich denke die werden es noch irgendwie überleben....*hoffich*

@Minerva: Mennoh...doof das!!!!

Benutzeravatar
berliner pflanze
Halb Profi
Halb Profi
Beiträge: 479
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 12:48
Qualifikation/Wissen: hab ich
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Willkommen Gartensaison 2017

Jan 2017 03 13:33

Beitrag #18 von berliner pflanze » Di 3. Jan 2017, 13:33

ja, sehe ich auch so.
Ein Teil meiner Rosen knospet auch seit 1 Woche ... :33:
Nicht mal unter Google™ findest du sowas wie mich!

Benutzeravatar
Maja
Halb Profi
Halb Profi
Beiträge: 495
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 21:02
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: eine bekannte bayerische Metropole :-)
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Willkommen Gartensaison 2017

Jan 2017 03 14:33

Beitrag #19 von Maja » Di 3. Jan 2017, 14:33

lavendula hat geschrieben:du könntest die Zwiebeln auch in einen Topf pflanzen und rausstellen...
und wenn sie dann aufgeblüht sind im Frühjahr danach in die Erde...
:65: das klappt gut, hab ich auch schon gemacht :)

Hi lavi, das ist ein sehr guter Tipp, besonders für Ungeduldige :)

So viele Töpfe hätte ich allerdings gar nicht. Hab mir im Dezember ein gutes Dutzend Päckchen der unglaublich preiswerten Zwiebeln geschnappt, und dann verschwitzt sie sofort zu stecken, ehe der Boden gefriert. Ich werde sie halt einsetzen, sobald es die Temperaturen gestatten, und euch berichten, wenn sie blühen.
...

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10334
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Online

Re: Willkommen Gartensaison 2017

Jan 2017 03 16:02

Beitrag #20 von Edelweiss » Di 3. Jan 2017, 16:02

lavendula hat geschrieben:@Edelweiß: Das ist ja doof, bei uns hier gbt es mittlerweile in den Supermärkten das ganze jahr über kleine Einheiten zu kaufen, von daher dachte ich...*hmpf*

Aber ich denke die werden es noch irgendwie überleben....*hoffich*

@Minerva: Mennoh...doof das!!!!


Mensch, kleine Einheiten, muesste mal bei Plantasjen schaun................
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?


Zurück zu „Blumengartenallerlei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast