Ecke, nicht viel Licht, nur mäßig feucht.

Alles was in die obigen Themen nicht passt.
Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17193
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Ecke, nicht viel Licht, nur mäßig feucht.

Apr 2016 04 14:10

Beitrag #1 von Minerva » Mo 4. Apr 2016, 14:10

Ich brauche mal euren Rat :)

Alle Ginster, der im Beet standen sind eingegangen....warum auch immer :59:
Sie wurden gedüngt und regelmäßig gegossen.
Das ist so eine ganz blöde Ecke. Rechts die riesen Hecke und auf der rechten Seite so ein Tannennadeldingens oder was das auch immer sein soll. Sonne kommt da erst am frühen bis späten Nachmittag hin. Da stehen Pflanzen sogar sehr windgeschützt.
Nun ist meine Frage....durch was kann ich den ginster ersetzten? Welche Pflanze würde sich da wohl fühlen?
Es sollte irgendein robuster Strauch sein, der pflegeleicht ist oder den ich leicht unter Kontrolle halten kann. Damit er mir nicht die Iris und Akeleien kaputt macht. Er sollte keine Dornen haben und mit etwas hübschen blühen.
ich hab schon an ZierJohannisbeere gedacht :59:

Hier mal die Ecke
Bild
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Edelweiss
Inventar
Inventar
Beiträge: 10212
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 12:59
Qualifikation/Wissen: Tomaten (Hobby)
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Ecke, nicht viel Licht, nur mäßig feucht.

Apr 2016 04 15:09

Beitrag #2 von Edelweiss » Mo 4. Apr 2016, 15:09

Forsythie? Hollunder? Ne, der wird wahrscheinlich zu gross. Spirea?

Die Spirea ist sehr genuegsam und kommt auch mit wenig Sonne und schlechtem Boden zurecht.
Bild
Mist, wo ist hier der Hundesitz?

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13595
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Ecke, nicht viel Licht, nur mäßig feucht.

Apr 2016 04 19:59

Beitrag #3 von roswitha » Mo 4. Apr 2016, 19:59

Minerva, um den Ginster ist es wirklich schade. :6:

Die Ecke ist wirklich sehr schattig. aber eben auch geschützt. Ich bin leider nicht so der Experte für Sträucher. Bei mir würde eine Weigelie da hin kommen, die kommt auch mit Schatten klar.

Edelweiss, sie Spira geht auch, die ist nicht so anspruchsvoll.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17193
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Ecke, nicht viel Licht, nur mäßig feucht.

Apr 2016 04 22:10

Beitrag #4 von Minerva » Mo 4. Apr 2016, 22:10

Ich danke euch beiden :6:
Muss mir das mal genauer anschauen. Irgendwas muss diese Ecke jedenfalls verdecken.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
roswitha
Inventar
Inventar
Beiträge: 13595
Registriert: Di 22. Mai 2012, 20:45
Qualifikation/Wissen:
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Ecke, nicht viel Licht, nur mäßig feucht.

Apr 2016 05 20:47

Beitrag #5 von roswitha » Di 5. Apr 2016, 20:47

Minerva, bei einigen Baumschulen kann man die Sträucher nach Standort aussuchen. vielleicht hilft das ja weiter. Zumindest um eine grobe Auswahl zu haben.

Schau mal nach der Rose Tuscany. Die kommt auch im Schatten klar und wächst etwas überhängend. Gut die ist nur einmal blühend.
Liebe Grüße roswitha



Achte auf deine Gedanken!
Sie sind der Anfang deiner Taten.
Aus China

Benutzeravatar
unkrauthex
Thread-Moderatorin
Thread-Moderatorin
Beiträge: 6413
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:27
Qualifikation/Wissen: Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel
Wohnort: LKR Landshut
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Ecke, nicht viel Licht, nur mäßig feucht.

Apr 2016 05 20:56

Beitrag #6 von unkrauthex » Di 5. Apr 2016, 20:56

Zierjohannisbeere kränkelt bei zu wenig Licht. Da wird ständig irgend ein Ast dürr bis sie "hinüber" ist.

Ich hatte eine neben den Haseln stehen, da gabs vormittags bis nach elfe Licht.
Vermutlich ist der in dem Eck durch die Thujahecke und den Wacholder ausgelaugte Boden ein ziemliches Problem.
Mit Stauden wie Akeleien und Kaukasussbeinwell wirst du auf lange Sicht wohl am ehesten das Eck dicht kriegen
Warum willst du dich mit dem Spatz in der Hand begnügen?
Hol dir ne Leiter, steig auf ´s Dach und fang die Taube!
Oder flieg mit deinen Träumen den Adler fangen.

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17193
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Ecke, nicht viel Licht, nur mäßig feucht.

Apr 2016 05 21:15

Beitrag #7 von Minerva » Di 5. Apr 2016, 21:15

Danke :6: ....Rosi....aber eine Rose ist mir in der Ecke echt zu schade.


Hexchen....Akeleien sind mir einfach zu niedrig für die Ecke. Ich möchte irgendwas, was die Ausfüllt. Damit ich das nicht ständig sehen muss.
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.

Benutzeravatar
Hamamelis
Schon eingewöhnt
Schon eingewöhnt
Beiträge: 93
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 19:48
Qualifikation/Wissen: schon möglich - schauen wir mal
Wohnort: Gesundheit und Wissenschaft halten sich hier die Waage
Geschlecht: Weder das eine noch das andere - Weder das eine noch das andere
Status:
Offline

Re: Ecke, nicht viel Licht, nur mäßig feucht.

Apr 2016 05 22:58

Beitrag #8 von Hamamelis » Di 5. Apr 2016, 22:58

Wie wäre es mit dem gelbblühenden Ranunkelstrauch, oder dem Perlmuttstrauch oder hochwachsenden roten Astilben?
Ranunkelsträucher sind pflegeleicht und breiten sich schnell aus, wenn man ihnen nicht Einhalt gebietet.
Was meinst du ?

Wünsche eine Gute Nacht - Hamamelis
So wie die Sonne die Blumen färbt, so färbt die Kunst das Leben
Sir John Lubbock

Benutzeravatar
Minerva
Admina
Admina
Beiträge: 17193
Registriert: So 20. Mai 2012, 19:33
Qualifikation/Wissen: Dahlien / Lilien (Hobby)
Wohnort: Irgendwo zwischen Olymp und Knusperschlösschen
Geschlecht: weiblich - weiblich
Status:
Offline

Re: Ecke, nicht viel Licht, nur mäßig feucht.

Apr 2016 08 23:09

Beitrag #9 von Minerva » Fr 8. Apr 2016, 23:09

Ich hab die Ecke noch mal besser festgehalten

Bild
Liebe Grüßle Minerva
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.


Zurück zu „Blumengartenallerlei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste